Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Wihuri-Sibelius-Preis 2017 für Unsuk Chin

(October 2017)

ChinFestivaldAutomneKettere.jpg Die Wihuri Foundation in Helsinki hat Unsuk Chin für ihr künstlerisches Schaffen mit dem Wihuri-Sibelius-Preis 2017 geehrt.

Die Wihuri Foundation for International Prizes verlieh der in Südkorea geborenen und seit vielen Jahren in Berlin lebenden Komponistin die Auszeichnung am 09.10.2017 in der Finlandia Hall in Helsinki. Der Preis würdigt „schöpferische Arbeit, die den kulturellen und ökonomischen Fortschritt der Menschheit in besonderer Weise befördert und weiterentwickelt".

Unsuk Chin ist die erste aus Asien oder Fernost stammende Komponistenpersönlichkeit, die den Wihuri-Sibelius-Preis erhält. Der erste Preisträger 1953 war Sibelius selbst, und zu seinen 20 Nachfolger seither zählen führende finnische und internationale Künstler wie Schostakowitsch, Hindemith, Strawinsky, Britten, Rautavaara, Messiaen, Lutoslawski, Ligeti, Lindberg, Kurtág und Birtwistle. Chin ist nach Kaija Saariaho (2009) die zweite Frau in der Reihe.

Antti Wihuri rief die Wihuri Foundation for International Prizes 1953 ins Leben. Nach seinem Verständnis war es, zu einer Zeit der Wiedererstehens nach dem Krieg und der Begleichung ihrer schweren Reparationszahlungen, nun sei für die Finnen der Augenblick gekommen, ihren Beitrag zur internationalen Anstrengung zu leisten. Das Anliegen der Wihuri Foundation for International Prizes ist es, die kulturelle und ökonomische Gesellschaftsentwicklung durch Preisvergaben zu unterstützen und voranzubringen, insbesondere durch den Wihuri-Sibelius-Preis. Diesen verleiht die Stiftung an herausragende Komponistenpersönlichkeiten, die internationale Anerkennung erlangt haben.

> zur Website der Wihuri Foundation

Mit der Preisverleihung verbunden war in der Finlandia Hall eine Aufführung von Chins snagS&Snarls für Sopran und Orchester, mit Helena Juntunen und dem Kammerorchester Avanti! unter der Leitung von Hannu Lintu. In den letzten Jahren war Chin in Finnland u. a. mit ihrem Klarinettenkonzert (für den Solisten Kari Krikku) und dem Ensemblestück cosmigimmicks präsent. Unter den finnischen Dirigenten haben Hannu Lintu, Susanna Mälkki, Esa-Pekka Salonen und Jukka-Pekka Saraste ihre Werke zur Aufführung gebracht.

> mehr zu aktuellen Aufführungen, Projekten und Aktivitäten von Unsuk Chin


>  Further information on Work: snagS&Snarls

Photo: Unsuk Chin (© Priska Ketterer)

>  News Search

Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Audio Visual Gallery
ONLINE SCORES

Explore our library of 1500 online scores

VIEW SCORES