Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Aktuell: Musiktheater für junges Publikum

(April 2014)

In enger Zusammenarbeit mit Veranstaltern, Produktionsteams, Autorinnen und Autoren hat Boosey & Hawkes · Bote & Bock in den letzten Jahren viele moderne Musiktheaterstücke für junges Publikum entwickelt.

Der Verlag folgt damit seiner Tradition, die sich in vielgespielten Klassikern des Genres wie Hans Krásas Brundibár oder den Kinderopern von Benjamin Britten und Peter Maxwell Davies manifestiert.

Das umfangreiche neue Repertoire, das nun entstanden ist, hält Stücke verschiedensten Zuschnitts bereit, von der ,richtigen‘ orchesterbegleiteten Oper auf der großen Bühne bis hin zum kleinformatigen Kammerspiel. Zur Besetzung gehören neben professionellen in vielen Fällen auch jugendliche Sänger und Musiker. Mit Stoffen vom bekannten Märchen bis zu Gegenwartsthemen und mit einer großen Bandbreite musikalischer Stile ist sowohl für ganz kleine Zuschauer als auch für junge Erwachsene etwas geboten. Einen Überblick finden Sie in unserem ständig aktualisierten Online-Katalog unter dem Link www.boosey.de/Downloads/Kinderoper.pdf

Viele Stücke haben bereits mehrere Produktionen erlebt, und das nicht nur in Deutschland. Aufführungen von Bilbao bis Moskau, von Umeå bis Ramallah, jeweils in Landessprache, zeigen, wie willkommen die Erneuerung des Genres überall ist.

Unser jüngster Neuzugang, der am 10.05.2014 seine deutsche Erstaufführung bei der Jungen Oper des Nationaltheaters Mannheim erlebt, ist GOUD! (Gold) vom Autorenduo Leonard Evers (Musik) und Flora Verbrugge (Text; dt. Übersetzung von Barbara Burri). Das 2012 am niederländischen Theater Sonnevanck uraufgeführte Stück beruht auf dem bekannten Märchen vom Fischer und seiner Frau. Es wird hier quasi aus dem Koffer dargeboten: mit nur einer Handvoll von Requisiten, die bisweilen auch zu Schlaginstrumenten umfunktioniert werden. Denn GOUD! wird gemeinsam von einer Mezzosopranistin und einem Percussionisten, die beide wechselnde Rollen verkörpern, erzählt, gespielt und gesungen. Weitere Produktionen sind bereits für die Saison 2014/15 geplant, unter anderem an der Deutschen Oper Berlin, in Oldenburg, Mainz, Radebeul, Hannover und Nordhausen.

Das Opernhaus Zürich eröffnet die neue Saison mit einer Kinderoper, der wie GOUD! ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm zugrundeliegt: Die Gänsemagd, komponiert von Iris ter Schiphorst auf ein Libretto von Helga Utz und 2010 in einer Produktion der Wiener Taschenoper uraufgeführt. Die Gänsemagd behandelt nicht nur existentielle Fragen von Liebe, Verrat und Tod; mit 4 Sängern/Akteuren und einem kleinen Instrumentalensemble inklusive Sampler besetzt, führt sie junge Zuschauer auch in die Klangwelt zeitgenössischer Musik ein. Ab 15.11.2014 zeigt Zürich außerdem 16 Vorstellungen der Abenteueroper Robin Hood von Frank Schwemmer und Michael Frowin – nach Berlin, Duisburg/Düsseldorf, Karlsruhe und Oslo die fünfte Station des Stücks.


> Further information on Performance: Die Gänsemagd
> Further information on Work: GOUD!



> News Search

Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Audio Visual Gallery
Get Adobe Flash player
ONLINE SCORES

Explore our library of over 1000 online scores

VIEW SCORES
FAQ | Contact Us | Links | About Us | Shop Directory | Careers | Terms of use | RSS Index