Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Neu im Verlag: Anno Schreier mit Wunderland

(February 2017)

Neu im Verlag Boosey & Hawkes ist Anno Schreier mit Wunderland.

Der 1979 in Aachen geborene Komponist schuf das Werk 2012 zusammen mit dem Librettisten Alexander Jansen auf Grundlage der Alice-Bücher von Lewis Carroll.

Bezeichnet ist es als Songzyklus, und im Prinzip ließe sich die in 16 kurze Einzelnummern unterteilte Partitur für Gesangsstimmen und vier Instrumentalisten (Klarinette, Schlagzeug, Akkordeon und Kontrabass) auch konzertant aufführen. De facto jedoch entfaltet Wunderland seinen Reiz erst in der szenischen Umsetzung, denn nur drei Protagonisten verkörpern, mal solistisch, mal als Ensemble, insgesamt mehr als 20 Figuren. Schnelle Rollenwechsel sind da gefragt sowie allerlei Theatereffekte, denn schließlich sind trotz Kammeropern-Format Dinge gefragt wie ein Tränen­see, ein Sturz ins Erdinnere, Alices Wachsen und Schrumpfen, sprechendes Geschirr oder ein furchteinflößender Drache!

Die Macht der Fantasie ist es, die von den Autoren bei Ausführenden wie beim Publikum herausgefordert wird, und die Macht der Fantasie steht auch als Fazit am Ende der Handlung des Stücks: Dank ihrer kann Alice, auch wenn sie älter und erwachsen wird, immer wieder ins Wunderland zurückkehren. 2013 am Mainfranken Theater Würzburg uraufgeführt, ist Wunderland in neuer Produktion noch bis Juni 2017 an der Oper Bonn zu sehen: http://www.theater-bonn.de/spielplan/gesamt/event/wunderland/vc/Veranstaltung/va/show/


> Further information on Performance: Wunderland
> Further information on Work: Wunderland

Foto: Anno Schreier (© Yoko Jungesblut)

> News Search

Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Audio Visual Gallery
ONLINE SCORES

Explore our library of 1500 online scores

VIEW SCORES
FAQ | Contact Us | Links | About Us | Shop Directory | Careers | Terms of use | RSS Index