Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT
Schlünz, Annetteschau(m)ich (2000) 12'
for solo cello

Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.

World Premiere
9/10/2000
EXPO 2000, Deutscher Pavillon, Hannover
Julian Arp, cello /


Anmerkungen des Komponisten  
schau(m)ich entstand Anfang 2000 für eine Reihe mit jungen Preisträgern (in diesem Fall Julian Arp) für eines der Konzerte im Deutschen Pavillon auf der Expo 2000 Hannover. Das aus 4 Teilen bestehende Stück stellt in jedem eine andere musikalische Geste der Flüchtigkeit in den Mittelpunkt. Flüchtigkeit auch als Ungreifbarkeit, am Rande der Unhörbarkeit Befindliches: gettato-flageolette, lange col legno-Töne, scheinbar virtuose, aber sich in den Höhen verlierende Naturflageolette, Geräusche und Tonfolgen in immer grösseren Primzahlverhältnissen. Der Titel ist einem Gedicht von Ulrike Draesner entlehnt: "die füsse der einsamkeit trotten (vor mir) im kreis."
Annette Schlünz

Abdruckrechte
Dieser Werkkommentar kann in Programmheften unter Nachweis der Autorin kostenlos abgedruckt werden.




Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index