Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT
Vivier, ClaudeMusik für das Ende (1971) 45'
for 20 voices also playing percussion

Music Text      English

Orchesterbesetzung
20 voices in three groups: 2S,A,T,B; 2S,A,T,B; 4S,3A,2T,B; perc:claves/t.bell/arbre de bambou/ant.cym/cowbell; Indian bell/ant.cyms/claves/t.bell.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).

Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.

World Premiere
1/20/2012
Parochialkirche, Berlin
RIAS Kammerchor / Hans-Christoph Rademann


Anmerkungen des Komponisten      English    Français
Zwei Fäden verbinden diesen Körper mit dem menschlichen Sein: ein Wort, dieses einem Rhythmus zugeordnet. Ich definiere diese zwei Element, da sie nicht zu kosmischer Wahrheit gehören, sondern zu menschlicher. Musik für das Ende ist, wo alles für immer verloren ist, wo alles zu unendlicher Stille wird.

— Claude Vivier

Reproduction Rights:
This program note may be reproduced free of charge in concert programs with a credit to the composer.




Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index