Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT
Vivier, ClaudeSiddhartha (1976) 27'
for orchestra in eight groups

Orchesterbesetzung
3(=picc).4(=corA).4(=Ebcl).bcl.3-4.3.3.1-perc(8):vib; glsp; tamb/wdbl/Indian bells/Iranian camel bells; t.bells/Iranian camel bells; tom-t/SD/cel; tam-t(lo); Balinese gong-pft-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).

Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.

World Premiere
3/14/1987
Salle Claude-Champagne, Montréal, QC
Orchestre Métropolitain / Walter Boudreau


Über das Werk      English    Français
Siddhartha, eines der wenigen Werke Viviers für Orchester, wurde von Hermann Hesses gleichnamigem Buch inspiriert, in dem es um die Suche eines jungen Mannes nach Erleuchtung geht. Nach einer aufmerksamkeitsheischenden Eröffnung verlagert sich das Stück auf kammermusikalische Kombinationen der Orchesterinstrumente, es entwickelt sich eine Musik von großer Intimität und Zartheit. Obwohl sich ein asiatischer Einfluss in der Partitur bemerkbar macht, komponierte Vivier dieses ambitionierte Stück vor seiner spirituellen und lebensverändernden Reise nach Asien.

© Bob Gilmore
Note reproduced by permission of the author.

Empfohlene Aufnahme
WDR Sinfonieorchester Köln / Christian Dierstein
Kairos 0012472KAI

Click here to purchase this album from Amazon.






Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index