Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT
Adams, JohnCity Noir (2009) 34'
for orchestra

Orchesterbesetzung
picc.3(III=picc).3.corA.3(III=bcl).bcl.Asax2.dbn--6.4.3.1--timp.perc(5):vib/lg sus.cym/SD/bongos; tuned gongs/sus.cym/glsp/mar/tam-t/BD/chimes/vib/low tom-toms/tgl/castanets/cowbell/clave/temple bl; chimes/glsp/tamb/med tam-t/2 timbales/sus.cym/crotales/xyl; BD/tuned gongs/med tam-t/2 sus.cym/mar/crotales/castanet/tgl/glsp; 2 tam-t/BD/sus.cym/tgl/temple block/SD/2 tom-t/timbale/bongo/conga/tuned gongs.trap set--pft--cel--2harps--strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).

Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.

World Premiere
10/8/2009
Walt Disney Concert Hall, Los Angeles, CA
Los Angeles Philharmonic / Gustavo Dudamel


Anmerkungen des Komponisten      English

Pressestimmen      English
„Mit einer aufschlussreichen künstlerischen Aussage gab Gustavo Dudamel seinen Einstand als Dirigent. Er dirigierte die Uraufführung des neuen Stückes von John Adams, ein komplexes Werk voller Leben ... Adams beherrscht wie kein zweiter das Aufeinandertürmen des musikalischen Materials in dichten, aber trotzdem durchsichtigen Schichten. Die Musik ist fesselnd durch und durch.“ (Anthony Tommasini, New York Times, 10.10.2009)

„Der erste Satz ‘The City and Its Double’ ist ein wirbelndes Gedränge von wuselnden Streichern und Holzbläsern, dunkel dräuenden Blechbläser-Akkorden und synkopiertem Jazzgetrommel, zusammen mit den für Adams typischen, allgegenwärtigen Synkopen. Melodien tauchen genau so unerklärlich auf wie eine unanständige Blondine in Philip Marlowes Büro. Der zweite Satz ist leiser und scheinbar sanfter als der erste, dabei jedoch jazzig ... Der dritte Satz ‘Boulevard Night’ beginnt mit einem Cinema-Scope-Sonnenaufgang, dem ein glanzvolles Trompetensolo folgt. Strawinsky taucht hier ebenso wie im hinreißenden Finale auf.“ (Mark Swed, Los Angeles Times, 09.10.2009)

„... eine düstere, sinnliche und wundervoll einfallsreiche, 35-minütige Symphonie.“
(Jeremy Eichler, Boston Globe, 18.10.2009)

„Mit dem uramerikanischen City Noir hat Adams erneut einen mit Soli nur so gespickten Leckerbissen für Orchester abgeliefert.“ (Helmut Peters, Fono Forum 3/2010)




Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index