Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Rudolf Wagner-Régeny

 1903 - 1969Rudolf Wagner-Régeny

Schlaglicht


English    Deutsch    


Der gebürtige Rumäne Rudolf Wagner-Régeny nahm 1930 die deutsche Staatsbürgerschaft an * Studium u.a. bei Siegfried Ochs und Franz Schreker * 1929 trifft er Caspar Neher, der die Textbücher für seine bekanntesten Opern schrieb * 1930-45 freischaffender und lehrender Opernkomponist * nach 1945 entscheidet Wagner-Régeny sich für die DDR * zunächst Rektor der Musikhochschule Rostock, 1950-68 Professor an der Deutschen Hochschule für Musik Berlin * herausragende Rolle der Oper in seinem Schaffen * Wagner-Régenys musikdramatischen Werke setzen in Transparenz und Sparsamkeit der Mittel das Musiktheater von Brecht und Weill fort * seit den 1940er Jahren auch Einbeziehung der Dodekaphonie in seine Musiksprache, zur vollständigen Synthese kommt es im Bergwerk zu Falun (1958-60) * humanistisches Ethos seiner Musik, etwa in Prometheus: "So habe ich mit dem Prometheus zu dem Leben Ja gesagt"

Werkauswahl Rudolf Wagner-Régeny:
Genesis (1955) Kantate für Alt, gemischen Chor und kleines Orchester
Die Fabel vom seligen Schlächtermeister (1964) Oper
Das Bergwerk zu Falun (1961) Oper



Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index