Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Wolfgang-Andreas Schultz

 b. 1948Wolfgang-Andreas Schultz Photo: © Studio K

Schlaglicht


English    Deutsch    


Wolfgang-Andreas Schultz erhielt neben dem Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Germanistik Kompositionsunterricht * 1970 zweiter Preis beim Komponistenwettbewerb des Landesverbandes der Tonkünstler und Musiklehrer (LTM) Hamburg für Vier Lieder nach Gedichten von Georg Trakl * 1972 Kompositionsstudium bei Ernst Gernot Klussmann, später bei György Ligeti, dessen Assistent er später wurde * komponierte die abendfüllenden Opern Sturmnacht (Nürnberg 1987) und Achill unter den Mädchen (Kassel 1997) und die Tanzdichtung Shiva * 1988 Professor für Komposition/Musiktheorie an der Hamburger Musikhochschule * viele musiktheoretische und musikwissenschaftliche Veröffentlichungen

Werkauswahl Wolfgang-Andreas Schultz:
Sakuntala (Violinkonzert Nr. 2) (2010/11)
Wandlungen eines gefallenen Engels (2000) für Klarinette solo
1. Symphonie – Die Stimmen von Chartres (1999) für großes Orchester
Konzert für Viola da Gamba und Orchester (1976/77)


"Im Grunde denke ich immer bildhaft. Meine Stücke erzählen immer etwas. Damit stehe ich quer zu dem Haupstrang der Musik nach 1945, der auf eine fortschreitende Abstraktion hinausläuft." – Wolfgang-Andreas Schultz

Besuchen Sie auch die Website von Wolfgang-Andreas Schultz unter www.wolfgangandreasschultz.de

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index