Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Zdenek Lukáš

 1928 - 2007Zdenek Lukáš Photo © V. Tachezy, 1997

Schlaglicht


English    Deutsch    


Zdenek Lukáš ist einer der produktivsten Komponisten Tschechiens, mit bis heute über 330 Werken * arbeitete anfangs für fünf Jahre als Volksschullehrer, dann 1953–1963 als Redakteur und Programmverantwortlicher beim nationalen Rundfunk in Pilsen sowie als musikalischer Leiter von „Cecka písen“, der zu einem der bekanntesten Chöre des Landes wurde * 1962–1970 Kompositionsstudien bei Miloslav Kabelac (1908–1979), der ihn mit zeitgenössischen Kompositionstechniken und den Feinheiten der Orchestrierung und instrumentaler Klangfarben vertraut machte * Lukáš wurde stark von Volksmusik beeinflußt und legte in seinem Schaffen einen Schwerpunkt auf Vokalmusik * seine Werke, zu denen sechs Symphonien, mehrere Opern, eine Anzahl von Oratorien und Kantaten sowie viele Chorwerke gehören, wurden im Ausland vielfach mit Preisen ausgezeichnet, so Parabolae Salomonis 1965 beim Ernest-Bloch-Wettbewerb in den USA, Versos d’amor i de comitat 1972 in Barcelona und seine Fünfte Symphonie 1973 mit dem Preis der Stadt Triest * neben seiner kompositorischen Tätigkeit arbeitet er nach wie vor mit Chören in und außerhalb seiner Heimat

Werkauswahl Zdenek Lukáš:
Klavierkonzert Nr.3 op.258
Dies Irae op.274 für Klavier, Chor und Schlagzeug
Concertino dedicato op.248 für Violine und Streichorchester
Impulsioni op.313 für Oboe und Klavier



Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index