Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Anna Clyne

 b. 1980Photo Credit: Javier Oddo

Schlaglicht


English    Deutsch    Español    


schreibt akustische und elektro-akustische Musik und verbindet Klangflächen mit vorwärtsdrängenden Texturen * arbeitete mit einigen der angesagtesten Choreographen, Filmemachern, bildenden Künstlern und Musiker zusammen * Aufträge und Aufführungen an vielen Orten der USA und rund um den Globus * Prince of Clouds wurde 2015 für einen GRAMMY als "Beste zeitgenössische Klassik-Komposition" nominiert * zu Ihren jüngsten Erfolgen zählen Kompositionsaufträge seitens der Carnegie Hall, der Los Angeles Philharmonic und des Houston Ballet, Auszeichnungen von ASCAP, SEAMUS und der American Academy of Arts and Letters, Aufführungen durch das American Composers Orchestra, die London Sinfonietta, das Minnesota Orchestra, das BBC Concert Orchestra sowie eine fünfjährige Bindung an das Chicago Symphony Orchestra als Mead Composer in Residence

Werkauswahl Anna Clyne:
Night Ferry (2012) für Orchester
Prince of Clouds (2012) für zwei Violinen und Orchester
Within Her Arms (2008–09) für Streicherensemble
Secret Garden (2013) für Drum-Set und Zuspiel
Rest These Hands (2009) für Solo-Violine oder -Violoncello

Hörbeispiele und weitere Informationen auch unter www.annaclyne.com.



Aktuell: Stipendium von Opera America für die Opernkomposition As Sudden Shut, zur Uraufführung in einer der nächsten Spielzeiten

"Anna Clynes Kunst kommt aus dem Herzen. Sie widersetzt sich Klassifizierungen und überwindet Begrenzungen aller Art. Ihre Kompositionen wollen von großen Musikern gespielt und von einem begeisterungsfähigen Publikum, gleich welcher Herkunft, angehört werden." — Riccardo Muti


Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index