Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT

Gottfried von Einem

 1918 - 1996Gottfried von Einem Photo © Bote & Bock

Schlaglicht


English    Deutsch    Español    


Gottfried von Einem wuchs als Sohn eines Militärattachés in Holstein auf; Sprachstudien in England * studierte Komposition bei Boris Blacher in Berlin * sein erstes Ballett, Prinzessin Turandot, brachte ihm ein Engagement als Komponist und musikalischer Berater an der Dresdener Staatsoper ein * der radikale Gebrauch von Jazzelementen im Concerto für Orchester führte zum Konflikt mit den Nationalsozialisten * nach dem Krieg maßgeblich an der Erneuerung der Salzburger Festspiele beteiligt * von Einems Opern Dantons Tod, Der Prozeß, Der Zerrissene und Der Besuch der alten Dame brachten ihm bald die Anerkennung als führender Komponist Österreichs ein und wurden binnen kurzem auch international aufgeführt * Orchestermusik interpretiert von den führenden Dirigenten des 20. Jahrhunderts, darunter Karajan, Furtwängler, Böhm, Ormandy, Sawallisch, Giulini, Dohnányi, Ozawa und Mehta

zu Gottfried von Einems erfolgreichsten Werken zählen:
Concerto für Orchester (1944)
Violinkonzert (1966)
Der Besuch der alten Dame (1968-70) Oper in drei Akten nach Dürrenmatt
Arietten (1977) für Klavier und Orchester


"Ich möchte mit meiner Musik zum Denken, zum Empfinden anregen. Ich suche in der Schönheit Wahrheit und wäre froh, wenn meine Musik heilend wirkte." – Gottfried von Einem

Besuchen Sie auch die Website von Gottfried von Einem unter www.einem.org

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index