Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Steven Mackey

 b.14 February 1956, Frankfurt, GermanyPhoto credit: Jane Richey

Biographie


English    Deutsch    


Steven Mackey gilt als einer der führenden Komponisten seiner Generation, dessen Werkverzeichnis Kompositionen für Orchester, Kammerensembles, sowie die Tanz- und Opernbühne umfasst. Seine erste musikalische Leidenschaft war die E-Gitarre, die er in verschiedenen kalifornischen Rockbands spielte. In den 1980er und 90er Jahren beschritt er neue Wege mit der Integration von E-Gitarre und Popularmusik-Einflüssen in seine Konzertmusik. Er tritt regelmäßig als Interpret eigener Kompositionen auf, darunter zwei Konzerte für E-Gitarre sowie zahlreiche Solo- und Kammermusikwerke.

Mackeys Orchesterkompositionen wurden weltweit von renommierten Klangkörpern aufgeführt, darunter das Los Angeles Philharmonic, San Francisco Symphony und Chicago Symphony Orchestra, das BBC Philharmonic, das Concertgebouw-Orchester Amsterdam, das ORF Radio-Symphonieorchester Wien, das Sydney Symphony und das Tokyo Philharmonic. Als Interpret eigener Kammermusikwerke war Mackey gemeinsam mit dem Kronos Quartet, dem Arditti Quartet, der London Sinfonietta, dem Nexttime Ensemble (Parma), dem Ensemble Psappha (Manchester) und dem Jazz-Schlagzeuger Joey Baron zu hören.

Mackey wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter ein Grammy, etliche Preise der American Academy of Arts and Letters, ein Guggenheim-Stipendium, der Stoeger-Preis der Chamber Music Society of Lincoln Center, der Friedheim-Preis des Kennedy Centers und viele andere.

Er war Composer-in-residence bei bedeutenden Musikfestivals wie dem Tanglewood Festival, dem Aspen Music Festival und dem Holland Festival.

Seine Musik ist auf mehreren CDs zu hören, die die Bandbreite seines Schaffens dokumentieren. Dreamhouse (2010) und Lonely Motel: Music From "Slide" (2011) wurden jeweils für vier Grammys nominiert. Für Lonely Motel gewann Mackey zudem einen Grammy für die Best Small Ensemble Performance.

Mackey unterrichtet seit 1985 an der Universität Princeton, wo er derzeit eine Professur innehat und Leiter der Musikfakultät ist.

Die Internetseite von Steven Mackey ist www.stevenmackey.com. Seine Werke erscheinen im Verlag von Boosey & Hawkes.

August 2012

Diese Biographie ist zum honorarfreien Abdruck in Konzertprogrammen freigegeben mit folgender Quellenangabe: Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Boosey & Hawkes.


Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index