Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Jonathan Lloyd

 b. 1948Jonathan Lloyd Photo © Bo Lutoslawski

Schlaglicht


English    Deutsch    


Jonathan Lloyds Musiksprache verbindet raffinierte Kompositionstechniken mit Anspielungen auf Poesie und Popularkultur * unter der oft jazzigen und humoristischen Oberfläche lauert Ironie * komponierte in den 1980er Jahren fünf Symphonien für verschiedene Besetzungen * Einspielungen seiner Mass und der Symphonie Nr.2 liegen beim Label Largo, die Symphonie Nr.4 bei NMC vor * seine neue Filmmusik zu Hitchcocks Stummfilm-Klassiker Blackmail (Erpressung) war weltweit auf Tournee zu erleben * Kompositionsaufträge der jüngsten Zeit umfassen Werke für die London Sinfonietta, das BBC Symphony und das London Philharmonic Orchestra * Lloyds Musik wird von führenden Dirigenten wie Knussen, Rattle oder Zagrosek aufgeführt

Werkauswahl Jonathan Lloyd:
Waiting for Gozo (1981) für Ensemble
Symphonie Nr.4 (1988) für Orchester
Violinkonzert (1995)


"Werke von bemerkenswerter Individualität, vor Einfallskraft strotzend, kühn, dabei ergreifend diskret..." – The Times

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index