Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Thomas Kessler

 b. 1937Thomas Kessler © B&H archive

Snapshot


English    Deutsch    


1937 in Zürich geboren * studierte Germanistik und Romanistik in Zürich und Paris und anschließend Komposition bei Heinz Friedrich Hartig, Ernst Pepping und Boris Blacher in Berlin * gründete 1965 ebd. sein eigenes elektronisches Studio * in den darauffolgenden Jahren Leiter des Berliner "Electronic Beat Studio" und Musikdirektor des Centre Universitaire International de Formation et de Recherche Dramatiques in Nancy * unterrichtete von 1973 bis 2000 Komposition und Musiktheorie an der Musikakademie Basel und rief dort das bekannte elektronische Studio ins Leben * gründete mit Gerard Zinsstag das Festival "Tage für Neue Musik" in Zürich sowie mit Wolfgang Heiniger das Festival für live-elektronische Musik "ECHT!ZEIT" in Basel * als Komponist vor allem an der Interaktion zwischen Musikern und Elektronik interessiert * schrieb zahlreiche instrumentale Kammermusikwerke, Orchesterstücke und Kompositinen mit Live-Elektronik * lebt in Basel und Toronto

Zu den Werken Thomas Kesslers zählen:
, said the shotgun to the head. (2003/04) für Rapper, Chor und Orchester
Aufbruch (1989/90) für Orchester und fünf Computer
Drumphony (1981) für Percussion, Live-Elektronik und Orchester
Smog (1971) für Posaune und Orchester



Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Shop for Kessler

Sheet Music, CDs, ringtones and downloads

SHOP NOW
ONLINE SCORES

Explore our library of over 1000 online scores

VIEW SCORES
FAQ | Contact Us | Links | About Us | Shop Directory | Careers | Terms of use | RSS Index