Noticias de compositores de Boosey & Hawkes

Búsqueda Catálogo

COMPOSITORES PRESENTADOS

Kurt Schwertsik

 b. 1935Kurt Schwertsik Photo © Karl Kleemayr

Foco


English    Deutsch    Español    


Kurt Schwertsiks Musik ist quecksilbrig und eigentümlich mit einem erfrischend leichten Sinn * Obwohl Schüler Stockhausens, wandte der Komponist sich vom Serialismus ab zugunsten neuer Formen der Tonalität * Seine Suche nach einer ‘alternativen’ modernen Kultur bezieht Anregungen auf dem Werk Saties und der Dada-Bewegung * Sein Schaffen umfaßt Opern, den Orchesterzyklus Irdische Klänge (1980–92), Solokonzerte für Violine, Alphorn, Gitarre, Kontrabaß, Pauken und Flöte sowie zahlreiche Liederzyklen * Arbeitete bei vier vielerorts aufgeführten Tanztheaterstücken mit dem Choreographen Johann Kresnik zusammen * Erhielt Programmschwerpunkte bei den führenden Festivals, darunter Almeida, Adelaide, Wien Modern und der Londoner Reihe „Alternative Vienna“

Zu Kurt Schwertsiks Werken zählen:
Vienna Chronicles (1976–77) Ballettsuiten für Orchester
Das Märchen von Fanferlieschen Schönefüßchen (1982–83) Oper in zehn Szenen nach Brentano
Sinfonia-Sinfonietta (1996) für Orchester

Aktuell: 80. Geburtstag 2015

„Schwertsiks Musik ist schlicht, geistreich, nostalgisch, ökologisch, politisch liberal, intelligent, antiautoritär, weitverbreitet sowie der Tradition in tiefer Liebe verbunden“ — Financial Times

LISTADO DE DIRECCIONES

Regístrese para recibir actualizaciones de noticias y ofertas por correo electrónico

 

REGISTRARSE
PARTITURAS EN LÍNEA

Explore nuestra biblioteca con más de 1000 copias de partituras en línea

VER PARTITURAS