Noticias de compositores de Boosey & Hawkes

Búsqueda Catálogo

COMPOSITORES PRESENTADOS

Boris Blacher

 1903 - 1975Boris Blacher Photo © Nina v. Jaanson, Berlin

Foco


English    Deutsch    Español    


Boris Blacher ist eine zentrale Gestalt im Berliner Musikleben nach dem Zweiten Weltkrieg * bedeutend als Komponist lebendiger Bühnen- und Orchesterwerke und als Lehrer * typisch für sein Schaffen ist die farbige, von der französischen Musik inspirierte Instrumentation, die Integration von Elementen des Jazz und die respektlose Haltung gegenüber den deutsch-österreichischen Traditionen * Blacher experimentierte mit "variablen Metren", etwa im Klavierkonzert Nr.2, wo serielle Verfahren auf metrische Einheiten angewandt werden * griff bei vielen Bühnenwerken auf klassische Textvorlagen zurück, so auch in den Balletten Hamlet, Lysistrata, Der Mohr von Venedig und Tristan * seine Paganini-Variationen gehören zum Grundrepertoire deutscher Orchester * zu seinen Schülern zählen Giselher Klebe, Gottfried von Einem, Heimo Erbse, Aribert Reimann, Isang Yun und Klaus Huber

Zu Boris Blachers erfolgreichsten Werken zählen:
Concertante Musik (1937) für Orchester
Streichquartett Nr.2 (1940)
Orchestervariationen über ein Thema von N. Paganini (1947)
Preußisches Märchen (1949/52) Ballett-Oper in fünf Szenen


"[Blachers Musik ist] die Reaktion eines sensiblen Deutschen nach dem Krieg gegen Pathos, Bombast und übersteigerte Emotinalität... hat etwas von dem erfrischenden Berliner Flair und etwas von dem Humor der Stadt." — Financial Times

LISTADO DE DIRECCIONES

Regístrese para recibir actualizaciones de noticias y ofertas por correo electrónico

 

REGISTRARSE
PARTITURAS EN LÍNEA

Explore nuestra biblioteca con más de 1000 copias de partituras en línea

VER PARTITURAS