Noticias de compositores de Boosey & Hawkes

Búsqueda Catálogo

COMPOSITORES PRESENTADOS

Jacques Offenbach

 1819 - 1880Jacques Offenbach Photo: Portrait by F Grünewald (1881)

Foco


English    Deutsch    Español    


Jacques (ursprünglich Jacob) Offenbach wurde in Köln als Sohn eines jüdischen Kantors geboren * mit 14 Jahren Cellostudium am Pariser Conservatoire * zunächst glänzende Laufbahn als Cellist, dann zunehmendes Interesse für das Musiktheater * Studium bei Fromental Halévy * 1850 Musikdirektor an der Comédie-Francaise * 1855 Gründung eines eigenen Theaters, der Bouffes-Parisiens * großer Erfolg mit buffonesken Einaktern (Les Deux Aveugles, Ba-Ta-Clan, Croquefer), dann der internationale Durchbruch mit der ersten abendfüllenden opéra-bouffon Orphée aux Enfers * Offenbach kreiert das Genre der musikalischen Zeitsatire, später Offenbachiade genannt * nach Ausflügen in das Gebiet des Balletts (Le Papillon, 1860), der opéra-comique (Barkouf, 1861) und der großen romantischen Oper (Les Fées du Rhin, 1864), produziert Offenbach zusammen mit dem kongenialen Librettisten-Duo Meilhac und Halévy ab 1864 heitere Welterfolge in Serie: La Belle Hélène, La Vie parisienne, La Grande-Duchesse de Gérolstein, La Périchole und Les Brigands erobern sich einen festen Platz auf den Bühnen der Welt * die Popularität Offenbachs als Meister des Unterhaltungstheaters verdeckt seine eminente Begabung auf dem Gebiet der "ernsten Musik": Meisterwerke wie Fantasio (nach de Musset, 1872) und Les Fées du Rhin fanden bis heute nicht die Beachtung, die ihnen zustünde * Offenbach starb am 5. Oktober 1880, kurz vor der Premiere seiner unvollendet gebliebenen Oper Les Contes d'Hoffmann

Werkauswahl:
Orphée aux Enfers, opéra-bouffon (1858) und Fassung als opéra-féerie (1874)
Les Fées du Rhin, große romantische Oper (1864)
La Belle Hélène, opéra-bouffe (1864)
La Vie parisienne, opéra-bouffe, Fassungen Paris/Wien (1866), Brüssel (1867), Paris (1874)
Barbe-Bleue, opéra-bouffe (1866)
La Grande-Duchesse de Gérolstein, opéra-bouffe (1867)
La Périchole, opéra-bouffe (1868, 1874)
Les Brigands, opéra-bouffe (1869, 1878)
Fantasio, opéra-comique (1872)

Die Offenbach Edition Keck OEK macht die populären Werke sowie zahlreiche unbekannte Schätze aus der Feder des "Mozarts der Champs-Elysées" erstmals in intergralen, kritischen Ausgaben zugänglich.



LISTADO DE DIRECCIONES

Regístrese para recibir actualizaciones de noticias y ofertas por correo electrónico

 

REGISTRARSE
PARTITURAS EN LÍNEA

Explore nuestra biblioteca con más de 1000 copias de partituras en línea

VER PARTITURAS