Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Mike Svoboda

Photo Mike Svoboda (2014, ©: Michael Fritschi)
b. 1960

Schlaglicht


English     Deutsch     Español    


Mike Svoboda ist Posaunist und Komponist, wuchs in Chicago auf und kam 1982 nach Abschluss seiner Studien dank eines Kompositionspreises nach Deutschland * elf Jahre währende Zusammenarbeit mit Karlheinz Stockhausen in den achtziger und neunziger Jahren * Svoboda brachte als Posaunist mehr als 400 Werke zur Uraufführung * nahm nach seiner Zusammenarbeit mit Stockhausen das Komponieren selbst wieder auf * entwickelte verschiedenste Konzertformate und abendfüllende Programme * überwindet die vermeintlichen Differenzen zwischen U- und E-Musik und baut durch die Anwendung unterschiedlichster Musikstile und durch oftmals unerwartete Verbindungen zwischen Traditionellem und Gegenwärtigem dem Publikum neue Brücken zur Musik * zahlreiche Kompositionsaufträge, u.a. vom Staatstheater Hannover, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Stuttgart, Südwest-Rundfunk, der Kölner Philharmonie und den Niedersächsischen Musiktagen * Praetorius-Preis des Landes Niedersachsen in der Kategorie „Musikinnovation" * zahlreiche CDs, vor allem beim Label WERGO, dokumentieren sein Schaffen als Komponist und Interpret

Werkauswahl Mike Svoboda:
Wittgenstein & Twombly (2017) Konzert für Saxophon und Orchester
Once Around the World  (2016/17) für Erzähler, Grammophon, Film und Musiker 
Der unglaubliche Spotz (2007) Musiktheater für Kinder & Jugendliche
Musik für Posaune und Orchester (2010)
 
Besuchen Sie bitte auch die Homepage von Mike Svoboda unter www.mikesvoboda.net.
E-Mail-Newsletter

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals