Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Spotify
  • Twitter
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch Français
  1. Januar 1903 - geboren in Niutschuang (Provinz Mandschurei, China) als Sohn deutsch-baltischer Eltern

    1922 - Übersiedlung nach Berlin. Studium der Mathematik und Architektur

    seit 1924 - Kompositionsstudium bei Friedrich E. Koch und Musikwissenschaft bei Friedrich Blume, Arnold Schering und Erich Moritz von Hornbostel

    1938 - Kompositionslehrer am Landeskonservatorium in Dresden

    1945 - Eheschließung mit Gerty Herzog

    1945-48 - Lehrtätigkeit am Internationalen Musikinstitut Berlin-Zehlendorf

    seit 1948 - Professor für Komposition an der Hochschule für Musik Berlin, seine Schüler u.a.: Klebe, v. Einem, Erbse, Burt, Reimann, Yun und K. Huber

    seit 1950 - Lehrtätigkeit bei verschiedenen internationalen Kursen, u.a. in Bryanston, Salzburg und Tanglewood

    1953-70 - Direktor der Hochschule für Musik Berlin

    1960 - Vorlesungen über elektroakustische Musik an der Technischen Universität Berlin

    1968 - Präsident der Akademie der Künste, Berlin

    gestorben am 30. Januar 1975 in Berlin

This biography can be reproduced free of charge in concert programmes with the following credit: Reprinted by kind permission of Boosey & Hawkes

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben