Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Spotify
  • Twitter
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch Español

Henryk Mikolaj Górecki wurde in den späten 1950er Jahren als Anführer der polnischen Avantgarde bekannt * Schaffensschwerpunkt seit den 1970er Jahren auf monumentalen Strukturen, die aus einfachem modalem Material gebildet werden * seine Werke sind durchdrungen von volkstümlichen und religiösen Einflüssen * die Klarheit und emotionale Kraft seiner Musik hat ein breite Anhängerschaft gewonnen, vermehrt noch durch die Bestseller-Einspielungen des Labels Nonesuch * zu Góreckis vielgeliebten Chorkompositionen zählt Totus Tuus (1987) * seine Musik wird von vielen namhaften Choreographen favorisiert * seine Werke stehen auf den Programmen der international führenden Orchester, des Kronos Quartetts, der London Sinfonietta, des Schönberg Ensembles und der Sopranistin Dawn Upshaw

zu Henryk Mikolaj Góreckis Werken zählen:
Old Polish Music (1967-69) für Blech und Streicher
Already it is Dusk (1988), Quasi una Fantasia (1991) un ...songs are sung (1995) für Streichquartett
Kleines Requiem für eine Polka (1993) für Ensemble

"Górecki ist überaus genau bis noch ins allerkleinste kompositorische Detail, und ein seltener und kraftvoller Sinn für Farbe und Timing stellt seine Musik in eine ganz besondere Klasse ein." — CD-Kritik

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben