Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Béla Bartók

Béla Bartók
1881 - 1945

Snapshot


English     Deutsch     Español    


Béla Bartók ist als einer der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts anerkannt * sein Kompositionsstil entwickelte sich aus der Romantik und nationalen Traditionen unter dem Einfluß neuer Strömungen, wie sie sich vor allem in der Musik Debussys manifestierten * Bartók bezog starke Anregungen durch ungarische Volkslieder, die er gemeinsam mit Kodály sammelte * arbeitete aus der Volksmusik stammende Skalen und unregelmäßige rhythmische Muster in seine höchst charakteristischen Partituren ein * seine pianistische Begabung offenbart sich in dem neuartigen Klaviersatz der Klavierkonzerte Nr.1–3 und des Mikrokosmos * seine Meisterschaft als Instrumentator ist u.a. in seinen betörenden ‘Nachtmusik’-Sätzen zu hören * die höchst geistreichen Strukturen seiner Musik beruhen oft auf Zahlenverhältnissen * seine Streichquartette Nr.1–6 gehören zu den Meilensteinen des Genres

Zu Béla Bartóks bekanntesten Werken gehören:
Divertimento (1939) für Streichorchester
Konzert für Orchester (1943)
Klavierkonzert Nr.3 (1945)
Bratschenkonzert (1945)
"Von den drei Musikern, die die Musikwelt während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts dominierten – Strawinsky, Schönberg und Bartók – ist es der ungarische Meister, der, trotz seiner intellektuellen Beherrschtheit, dem Instinktiven, Irrationalen in der Musik und damit dem Dionysichen Geist der Kunst am nächsten geblieben ist." — Mosco Carner
Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Listen To Bartók
mp3player
Shop for Bartók

Sheet Music, CDs, downloads

SHOP NOW
ONLINE SCORES

Explore our library of 1500 online scores

VIEW SCORES