Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Karl Jenkins' Symphonic Adiemus bei Decca

(September 2017)

JenkinsDeccaSymphAdiemus.jpg Beim Label Decca erscheint im September die neueste CD mit Musik des britischen Großmeisters klassisch-populärer Chormusik: Sir Karl Jenkins.

Das Album mit dem Titel Symphonic Adiemus präsentiert zwölf Nummern aus Jenkins’ von Ethno- und Folk-Music beeinflusster Adiemus-Reihe in neuem Klanggewand. Es kennzeichnet auch den Start der neuen Kooperation zwischen Komponist und Label: Jenkins hat ab sofort seine neue Heimat bei Decca.

Seit dem Start 1994 hat Adiemus weltweit ein begeistertes Publikum erreicht: 1,5 Millionen Mal verkaufte sich bereits das erste Album "Songs vof Sanctuary". Symphonic Adiemus nun vereint Ausschnitte aus den ersten drei CDs der Reihe, neben "Songs of Sanctuary" noch "Cantata Mundi" und "Dances of Time", die allesamt die Spitze der Charts erreichten. Neu ist der Satz für gemischten SATB-Chor (statt wie zuvor hohe Frauenstimmen) mit vollem Symphonieorchester. Klavierauszug und Aufführungsmaterial sind bei Boosey & Hawkes erhältlich. In Vorbereitung sind außerdem alternative Versionen mit Begleitung durch Klavier zu vier Händen plus Schlagzeug bzw. Klavier, Schlagzeug und Streicher.

> Trailer zu Symphonic Adiemus anschauen
> CD vorbestellen

Zeitgleich zum CD-Release findet am 29.09.2017 die Konzertpremiere von AdieSymphonic mus in der Londoner Royal Festival Hall statt, Birmingham und Manchester schließen sich an. Sir Karl dirigiert dabei außerdem sein wohl meistgespieltes Werk, die Friedensmesse The Armed Man.


>  Further information on Performance: Symphonic Adiemus
>  Further information on Work: Symphonic Adiemus

Photo: Sir Karl Jenkins unterzeichnet seinen Vertrag bei Decca, mit Dr. Alexander Buhr und Rebecca Allen (© Dominic Nicholls)

>  News Search

Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Audio Visual Gallery
ONLINE SCORES

Explore our library of 1500 online scores

VIEW SCORES