OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Photo:© archive
Freiburg 2011

Sprenger, Sebastian

Henrietta und die Feuerfee (2004-08)

(Henrietta and the Fire Fairy)
Dauer: 80 Minuten
Opera for children

Libretto von Sören Ingwersen (dt.)

Besetzung
8 soloists (children); 1-4 part children's chorus; fl.bcl-hn.tpt-timp.perc-pft-vln.vla.vlc.db.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
5/28/2008
Theater "Haus im Park", Hamburg-Bergedorf
Elisabeth Solinsky, Regisseur
Dirigent: Michael Solinsky

Rollen

HENRIETTA
ARILD
TATJANA
SISSY
Henriettas MUTTER
Henriettas VATER
SVEN, Henriettas Bruder
LYTHETIA, die Feuerfee
CYRUS, ihr Mann
PSYCHIATER
Frau FEINLAUB, die Lehrerin
SOREBREK, der Wächter
Das ORAKEL
Die STATUE
Vier verlorene Seelen
FENCHEL, der Flugsaurier


Zusammenfassung
Henrietta trauert. Ihr Bruder ist verschwunden. Sie vermutet, dass die Feuerfee, die am See in einer Höhle hausen soll, ihren kleinen Bruder entführt hat. Aber ihre Eltern glauben nicht an Fabelwesen. Also macht sich Henrietta zusammen mit ihren Freunden selbst auf die Suche. Und tatsächlich: In ihrer Höhle hält die Feuerfee den kleinen Sven gefangen. Sie ist aber gar nicht böse, sondern nur einsam, denn sie hat selbst jemanden verloren: ihren Mann. Sie bittet die Kinder, ihr bei der Befreiung ihres geliebten Mannes aus dem gefährlichen Feuerberg behilflich zu sein.


Pressestimmen
"In dieser Kinderoper, die fast zwei Stunden dauert, geht es um einen doppelten Verlust: Henrietta sucht nach ihrem Bruder, und die Feuerfee möchte ihren Verlobten Cyrus wiederhaben, der vom Orakel, zu dem sie ihn geschickt hatte, nicht zurückgekommen ist. Das alles wird in dieser Inszenierung, die für Kinder ab acht Jahren gedacht ist, sehr schön gezeigt. Die Musik ist vielgestaltig. Mal mehr Song oder Chanson, mal richtig swingend, mal ein wenig orientalisch. Man spürt: Der Komponist ist in diesem Genre daheim. Wie in einer herkömmlichen Oper gibt es auch mal ein richtiges Duett von Feuerfee und Cyrus – da wird die normale Oper vielleicht sogar ein bisschen auf die Schippe genommen. Der Chor Er steht hier ganz klar im Zentrum ... Die Kinder dürfen beim Singen Kinder sein." (Johannes Adam, Badische Zeitung, 02.05.2011)


Stimmung
poetisch


Themen
Zauberei/Geheimnis, Beziehungen





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index