OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Stanford, Charles Villiers

Shamus O'Brien (1895)

Dauer: 150 Minuten
Romantic comic opera in two acts

Libretto by George H Jessop after the poem by Le Fanu (E)

Besetzung
S,M,2T,Bar,B,2speakers; chorus 2.2.2.2-2.2.3.0-timp.perc:SD-harp-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
3/2/1896
Opéra-Comique, London
Ensemble: Opera Comique

Rollen

SHAMUS O'BRIEN, ein geächteter StaatsverbrecherBariton
VATER O'FLYNN, Priester von BallyhamisBaß
HAUPTMANN TREVOR von der britischen ArmeeTenor
MIKE MURPHY, BauerTenor
FELDWEBEL COX von Hauptmann Trevors TruppeSprechrolle
NORA O'BRIEN, Shamus' FrauMezzosopran
KITTY O'TOOLE, Noras SchwesterSopran
DER KLEINE PAUDEEN, Erbe der O'BRIENSSprechrolle


Ort und Zeit
Irland, unmittelbar nach der Niederschlagung der Rebellion, 1798


Zusammenfassung
Die Dorfbewohner von Ballyhamis in den Bergen von Cork sind beunruhigt angesichts der Neuigkeiten, die ihnen Vater O’Flynn mitteilt: Der beliebte Volksheld Shamus O’Brien wird von britischen Soldaten gesucht. Doch es war der Bauer Mike Murphy, der, weil Shamus ihm seine geliebte Nora ausgespannt hat, ihn für eine Belohnung von 100 Guineen verriet. Noras Schwester Kitty hält Wacht an der Straße, und als der britische Militärhauptmann Trevor eintrifft, belauscht sie seine Unterhaltung mit Murphy. Sie läßt ihren Charme bei Trevor spielen, der gleichwohl seine Männer holt, um das Haus, das Murphy ihm genannt hat, zu durchsuchen. Shamus kommt aus dem Haus und wird von Kitty vor der drohenden Gefahr gewarnt, während Nora und Vater O’Flynn einen großen Weidenkorb aufs Dach stellen, als Signal zur Versammlung der Männer.

Schon marschieren die Soldaten ein. Kitty behauptet, im Haus sei nur der Dorfidiot. Shamus tritt auf und mimt den Narren – Hauptmann Trevor ist überzeugt, daß es sich nicht um den Gesuchten handeln kann. Shamus führt sie fort auf die Jagd nach ihm selbst und kommt bald alleine zurück. Murphy hat währenddessen jedoch auf der Lauer gelegen, und schlußendlich wird Shamus verhaftet.

In der ersten Szene des zweiten Aktes sehen wir, wie Vater O’Flynn und die Dorfleute in der Kaserne für Shamus bitten, doch wird er zum Tode verurteilt. In der Schlußszene bereiten die Soldaten einen Galgen auf der Landstraße vor, als ihnen ihr Delinquent vom Wagen springt und entkommt. Es ist Murphy, der schließlich den Schüssen der Soldaten zum Opfer fällt – Shamus hingegen gelingt die Flucht.


Stimmung
heiter, romantisch


Themen
Geschichte





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index