OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Wagner-Régeny, Rudolf

Prometheus (1957-58)

Dauer: 80 Minuten
Five scenes

Libretto by the composer after Aeschylus (G)

Besetzung
M,A,2T,2Bar,2B; small male chorus; female chorus; 1.picc.1.1.corA.1.bcl.1.dbn-4.3.4.0-perc-pft-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).




Uraufführung
9/12/1959
Kassel
Ensemble: Unknown

Rollen

PROMETHEUSBariton
HEPHAISTOSTenor
OKEANOSBaß
IOMezzosopran
HERMESTenor
CHORFÜHRERINAlt
MACHT und GEWALT, Schergen des ZeusBariton, Baß
Okeaniden


Ort und Zeit
Öde Felsen in mythischer Vorzeit


Zusammenfassung
Widerstrebend befolgt Hephaistos den Befehl des Zeus und schmiedet Prometheus an den Felsen, weil dieser den Menschen das Feuer brachte. Okeanos rät Prometheus, sich der Macht des Göttervaters zu beugen, um dessen Gnade zu erwirken. Doch Prometheus wird sich nicht beugen. Den Okeaniden berichtet er, was er für die Menschen getan hat. Da erscheint Io, auch sie von Zeus gestraft und zu ruheloser Hast durch die Welt verurteilt. Die Verheißung sagt, daß sie einen Sohn gebären wird, und von diesem wird einer abstammen, der die Macht des Göttervaters bricht. Prometheus verspottet Hermes, der gekommen ist, um von Prometheus zu erfahren, wer dieser Himmelsstürmer sein wird. Prometheus versinkt – ungebrochen im Tartarus.


Stimmung
dramatisch, tragisch


Themen
Mythologie






Kaufausgaben

Prometheus Libretto> Details
Prometheus(Vocal Score)> Details
Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index