OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Photo:Bill Rafferty
English National Opera

Strauss, Richard

Der Rosenkavalier (1909-10)

(The Knight of the Rose)
Dauer: 200 Minuten
Comedy for music in three acts

Libretto by Hugo von Hofmannsthal (G,Cz,E,F,I,R)

Besetzung
Major roles: dramS,lyrcolS,dramM,charB,B; minor roles: S,A,T; small roles: 2S,M,A,8T,Bar,6B,mimes; small chorus 3(III=picc).3(III=corA).3(I=Ccl,II=Ccl,III=Dcl,Ebcl).bcl(=bhn). 3(III=dbn)-4.3.3.1-timp.perc(3):tgl/t.bells/cast/cyms/tamb/t.mil/SD/ BD/glsp/bells/sleigh bells/ratchet-cel-pft-harm-2harp- strings(16.16.12.10.8 reduced where necessary)Off-stage orchestra: 2. 1.1.Ebcl.2-2.1.0.0-perc:SD-pft-harm- strings(1.1.1.1.1 doubl ed if necessary).
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in aller Welt mit Ausnahme von Deutschland, Italien, Portugal, Danzig und den Gebieten der früheren UdSSR.



Uraufführung
1/26/1911
Hofoper, Dresden
Dirigent: Ernst von Schuch
Ensemble: Dresden Hofoper

Rollen

DIE FELDMARSCHALLIN FÜRSTIN WERDENBERGDramatischer Sopran
OCTAVIAN, Graf RofranoDramatischer Mezzosopran
DER BARON OCHS AUF LERCHENAUCharakterbaß
HERR VON FANINAL, ein reicher NeugeadelterBariton
SOPHIE, seine TochterLyrischer Koloratursopran
MARIANNE LEITMETZERIN, die DuennaSopran
VALZACCHI, ein italienischer IntrigantTenor
ANNINA, seine BegleiterinAlt
Ein PolizeikommissarBaß
Der Haushofmeister bei der Marschallin (STRUHAN)Tenor
Der Haushofmeister bei FaninalTenor
NotarBaß
Der WirtTenor
Ein italienischer SängerTenor
3 adlige WaisenSopran, Mezzosopran, Alt
Eine ModistinSopran
4 Lakaien der Marschallin2 Tenöre, 2 Bässe
4 KellnerTenor, 3 Bässe
Ein kleiner Neger (MAHOMET)stumme Rolle
Ein Gelehrter, ein Flötist, ein Friseur, dessen Gehilfe, eine adlige Witwestumme Rollen
Lakaien , Kuriere, Heiducken, Küchenjungen, Gäste, Musiker, 2 Wächter u.a.


Ort und Zeit
In Wien, nach 1740, in den ersten Jahren der Regierung Maria Theresias


Zusammenfassung
Nach einer Liebesnacht verabschiedet sich die Marschallin von ihrem jungen Liebhaber Octavian. Da hört man Geräusche von draußen. Es ist allerdings nicht ihr Mann, sondern ihr Cousin, Baron Ochs. Octavian entkommt in der Verkleidung als Zofe Mariandel, nicht jedoch, ohne vom Baron bemerkt zu werden, der sehr angetan von "ihr" ist. Ochs bereitet gerade seine Hochzeit mit der Tochter Faninals, eines reichen Emporkömmlings, vor. Die Marschallin hat einen Vorschlag, wer die traditionelle Silberrose des Brautwerbers überreichen könnte: Octavian. Derweil kommen allerlei Bittsteller, Händler und Ochsens abstoßendes Gefolge herein. Wieder allein, muß die Marschallin an ihre eigene, lieblose Verlobung denken. Dem zurückkehrenden Octavian erklärt sie, er werde sie ohnehin bald wegen einer jüngeren Liebhaberin verlassen. Verletzt macht er sich davon.

Als Sophie, Faninals Tochter, die Rose von ihrem Rosenkavalier Octavian bekommt, funkt es zwischen den beiden. Da stellt Faninal ihr Ochs vor, ihren Zukünftigen – Sophie ist entsetzt von dessen groben Manieren. Sie sucht Hilfe bei Octavian, doch die Szene zwischen den beiden wird von zwei italienischen Spionen des Barons entdeckt. Ochs fordert Octavian zum Duell und wird leicht verwundet. Octavian wird fortgeschickt, heuert jedoch die Spione an, um Ochs ein Billett zu übergeben, in dem er eine Aufforderung zu einem Stelldichein mit Mariandel erhält.

Im Gasthaus versucht Ochs, "Mariandel" zu verführen, doch wird er dabei von seltsamen Erscheinungen abgehalten; jemand behauptet, seine Frau zu sein. Die Polizei wird gerufen, um den Aufruhr zu schlichten. Herbeigeeilt sind auch Faninal und Sophie. Schließlich trifft die Marschallin ein und beruhigt den Wirrwarr, indem sie Ochs mitteilt, daß er seine Heiratspläne begraben kann. Als Ochs erfährt, daß Octavian und Mariandel ein und dieselbe Person sind und die Marschallin selbst bei dem Betrug mitgemischt hat, macht er sich davon – verfolgt von seinen Gläubigern. Die Marschallin erkennt die Liebe zwischen Octavian und Sophie und ermutigt Faninal, den beiden seinen Segen zu geben.


Stimmung
heiter, romantisch


Themen
Geschichte, Beziehungen, Gesellschaft, Literatur


Empfohlene Aufnahme
Franz Bierbach, Otto Edelmann, Anny Felbermayer, Karl Friedrich, Nicolai Gedda, Paul Kuen, Christa Ludwig, Erich Majkut, Kerstin Meyer, Harald Pröglhöf, Elisabeth Schwarzkopf, Teresa Stich-Randall, Gerhard Unger, Ljuba Welitsch, Eberhard Wächter, Philharmonia Chorus, Loughton Girls School Chorus, Philharmonia Orchestra, Herbert von Karajan
EMI 5676052

Click here to purchase this CD set from Amazon 

Régine Crespin, Yvonne Minton, Manfred Jungwirth, Helen Donath, Otto Wiener, Luciano Pavarotti, Anne Howells, Murray Dickie, Emmy Loose, Rosl Schwaiger, Alfred Jerger, Herbert Lackner, Herbert Prikopa, Kurt Equiluz, Anton Dermota, Arleen Auger, Rohangiz Yachmi-Caucig, Ingrid Mayr, Karl Terkal, Hans Pipal, Adolf Tomaschek, Alexander Maly, Leo Heppe, Adolf Tomaschek, Franz Setzer, Friedrich Strack, Nikolaus Simkowsky, Johann Reautschnigg, Vienna State Opera Chorus, Vienna Philharmonic Orchestra, Sir Georg Solti
Decca 4174932

Click here to purchase this CD set from Amazon


*









Kaufausgaben

Der Rosenkavalier, op. 59(Vocal Score) (German)> Details
Rosenkavalier Op59> Details
Rosenkavalier Op59Libretto (English, German)> Details
Rosenkavalier Op59Study Score (hardback) - Hawkes Pocket Score 90> Details
Rosenkavalier Op59(Vocal Score) (English, German)> Details
Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index