OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Photo:Ian Russell / Welsh National Opera
Welsh National Opera, 1978

Britten, Benjamin

Let's Make an Opera (1949)

Dauer: 130 Minuten
An Entertainment for Young People

Libretto by Eric Crozier (E,F,G,I)

Besetzung
Adult roles:2S,A,T,B; children's roles:4Tr,2S; audience participation perc(1):timp/BD/SD/gong/cyms/tgl/cast/lge & sm wdbl-pft(4hands)-solo string quintet (also arranged for piano duet with or without percussion) The first two acts are in the form of a play illustrating the preparation and rehearsal of 'The Little Sweep', the opera which is performed in the third act. Alternative play text: 'The Climbing Boy' by Paul Johnson.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
6/14/1949
Jubilee Hall, Aldeburgh
Basil Coleman and Stuart Burge, Regisseur
Dirigent: Norman Del Mar
Ensemble: English Opera Group

Rollen

GLADYS PARWORTHYAlt
NORMAN CHAFFINCH, KomponistBaß
MAX WESTLETONTenor
PAMELA WILTONSopran
ANNE DOUGALLSopran
Mr. HARPERSprechrolle
JOHNKnabensopran
BRUCEKnabensopran
MONICASopran
PETERKnabensopran
MAVISSopran
RALPHKnabensopran
Rollen in der Oper: siehe The Little Sweep


Ort und Zeit
Gladys Parworthys Salon, Mitte des 20. Jahrhunderts / Die Kinderstube von Iken Hall, Suffolk, 1810


Zusammenfassung
Das Stück besteht aus einem zweiaktigen Theaterstück und einer einaktigen Oper, The Little Sweep. Das Stück spielt im Salon von Gladys Parworthys Haus; sie erzählt ihren Gästen - einigen Kindern und ihrem Freund, dem Komponisten Norman Chaffinch - die Geschichte des kleinen Schornsteinfegers, die sich in in Suffolk zutrug, als ihre Großmutter noch ein kleines Mädchen war (um 1810). Die Geschichte gefällt allen, und Norman möchte eine Oper daraus machen, bei der alle mitwirken können. Sie verteilen die Rollen unter sich und besprechen, was sie während der nächsten zehn Monate tun müssen, um die Oper zur Aufführungsreife zu bringen.

In der zweiten Szene beginnt Norman mit den Proben und vergibt die Rolle des Schornsteinfegergehilfen Clem an Max Westleton, einen Büroangestellten aus dem Ort. Im zweiten Akt findet die Generalprobe statt, und das Publikum wird aufgefordert einige der Lieder mitzusingen. Im Schlussakt wird die Oper dann aufgeführt (Inhaltsangabe: siehe The Little Sweep).


Rezeption
Two of the major preoccupations informing Britten’s life and work, opera and music for children, come together in this ‘Entertainment for Young People’, the first part of which, Let’s Make An Opera, consists of a play in which we see a group of children and adults write and rehearse an opera; the second part consisting of a performance of the finished opera itself. As such, the work can almost be seen as Britten’s operatic counterpart to The Young Persons Guide to the Orchestra. Yet despite the light-hearted approach, The Little Sweep is also a morality tale in which Sam the sweep boy is sold into service and bullied by his elders in a manner reminiscent of Peter Grimes. Thus the work embodies a rounded and involving theatrical experience, introducing young audiences to the conventions of opera by means of a simple yet affecting story with which they can sympathise and identify. That Britten undoubtedly succeeded in his aim is demonstrated by the work’s universal appeal and popularity.

Reproduced by kind permission of the Britten-Pears Library


Stimmung
heiter


Themen
zeitgenössisch


Empfohlene Aufnahme
(The Little Sweep only)
David Hemmings/Jennifer Vyvyan/Peter Pears/Nancy Evans/Alleyn's School Choir/English Opera Group/Benjamin Britten
Decca 436 3932

Click here to purchase this CD set from Amazon


*




Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index