OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Photo:Bill Rafferty
English National Opera

Leoncavallo, Ruggiero

Der Bajazzo (1892)

(I Pagliacci)
Dauer: 70 Minuten
Opera in two acts and a prologue

Libretto by the composer with German translation by Ludwig Hartmann (I,G)

Besetzung
S,2T,2Bar; chorus 3.2.2.bcl.3-4.3.3.1-timp.perc:BD/cyms/tgl/bells-2harp-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
5/22/1892
Teatro dal Verme, Milan
Dirigent: Arturo Toscanini
Ensemble: Teatro dal Verme

Rollen

CANIO (in der Komödie: "Pagliaccio"), Prinzipal einer fahrenden SchauspieltruppeTenor
NEDDA (in der Komödie: "Colombina", die Kolumbine), Canios GemahlinSopran
TONIO (in der Komödie: "Taddeo"), ein ClownBariton
BEPPE (in der Komödie: "Arlecchino", Harlekin)Tenor
SILVIO, ein DorfburscheBariton
Dorfleute


Ort und Zeit
Montalto in Kalabrien, Mariä Himmelfahrt, um 1865-70


Zusammenfassung

Eine Wanderschauspieltruppe trifft in einem kalabresischen Dorf ein und kündigt die für den Abend geplante Aufführung an. Während die Bühne aufgebaut wird, geht Canio, der Chef der Truppe, noch etwas trinken. In seiner Abwesenheit nähert sich der entstellte Clown Tonio aufdringlich Canios Frau Nedda, wird von ihr aber entschieden abgewiesen. Er schwört Rache. Als er weg ist, vergnügt sich Nedda mit Silvio, einem Dorfbewohner, mit dem sie schon plant nach der Aufführung durchzubrennen. Tonio hat die beiden beobachtet und unterrichtet Canio, der gerade noch rechtzeitig kommt, um das Versprechen, das sich die beiden geben, mitanzuhören. Silvio wird fortgejagt, bleibt jedoch unerkannt.

Canio ist verzweifelt, muß aber schnell ein Kostüm überziehen und den Clown geben. Bei Einbruch der Dunkelheit beginnt das Stück, ein altes Possenspiel, das dem wirklichen Leben der Beteiligten merkwürdig ähnelt. Insbesondere Canio fällt es immer schwerer, Wirklichkeit und Fiktion zu auseinanderzuhalten. Schließlich ersticht er erst seine Frau auf offener Bühne, dann Silvio, der ihr zu Hilfe kommt. Tonio wendet sich an das Publikum und erklärt, daß die Komödie nun vorbei ist.


Stimmung
dramatisch, tragisch


Themen
Beziehungen





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index