Expand
  • Find us on Facebook
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • Follow us on Twitter
  • View our scores on nkoda

English Deutsch

Libretto after the tragedy by Heinrich Heine (E)

Scoring

S,M,3T,3Bar,3B; chorus
large orchestra

Abbreviations (PDF)

Uraufführung
25/05/1914
Allgemeiner Deutscher Musikverein Festival, Duisburg
Company: unknown

Roles

MACGREGOR, ein schottischer Adliger Bariton
MARIA, seine Tochter Sopran
GRAF DOUGLAS, ihr Verlobter Tenor
WILLIAM RATCLIFF Tenor
LESLEY, sein Freund Bariton
MARGARETE, Marias Amme Mezzosopran
TOM, Wirt einer Diebesherberge Bariton
WILLIE, sein Sohn Sprechrolle
ROBIN Baß
DICK Baß
BILL Baß
JOHN Sprechrolle
TADDIE Sprechrolle
Ein Diener Tenor
Time and Place

Im Norden Schottlands, 1820

Synopsis



Auf dem Familienschloss der MacGregors soll Maria, die Tochter des Hauses, mit Graf Douglas verheiratet werden; der Vater heißt die Verbhindung gut. William Ratcliff jedoch, krank vor Eifersucht, will Douglas im Duell töten - wie bereits zwei unselige Verlobte Marias zuvor. Dieses Mal jedoch ist es Ratcliff, der schwerer verwundet wird; er bleibt aber am Leben.

Von Margarete, ihrer Amme, erfährt Maria einiges über ihre Familiengeschichte. Ratcliffs Vater war in Liebe zu Marias Mutter entbrannt, wurde dann aber von MacGregor umgebracht, worauf die Mutter vor Kummer starb. Inzwischen ist Ratcliff ganz dem Zorn und der Rachsucht verfallen; heimgesucht durch Visionen von seinen Opfern greift er Maria an und tötet erst sie, dann ihren Vater und schließlich sich selbst.

Moods

dramatisch, poetisch, romantisch, tragisch

Subjects

Beziehungen, Geschichte, Literatur

Recommended Recording
cd_cover



Stay updated on the latest composer news and publications