Expand
  • Find us on Facebook
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • Follow us on Twitter
  • View our scores on nkoda

English Deutsch

Libretto von Boris Blacher und Heinz von Cramer nach Kafka (dt.)

Scoring

S,M,4T,2Bar,small roles;
3(II,III=picc).2.2.2-4.3.3.1-timp.perc(2)-pft-strings

Abbreviations (PDF)

Uraufführung
8/17/1953
Salzburg
Oscar Fritz Schuh, Regisseur
Conductor: Karl Böhm
Company: Salzburger Festspiele

Roles

JOSEF K. Tenor
FRANZ Baß
WILLEM Bariton
DER AUFSEHER Bariton
FRAU GRUBACH Sopran
FRÄULEIN BÜRSTNER Sopran
Ein Passant Bariton
Ein Bursche Tenor
DER UNTERSUCHUNGSRICHTER Bariton
Die Frau des Gerichtsdieners Sopran
Der Gerichtsdiener Baß
Der Stundent Tenor
Der Prügler Baß
ALBERT K. Baß
LENI Sopran
Der Fabrikant Bariton
Drei Herren Zwei Tenöre, Bariton
Der Direktor-Stellvertreter Tenor
Time and Place

1919

Synopsis

Der Prozeß erzählt die Geschichte des Kafka’schen Romanhelden Josef K., der eines Morgens aus unbekanntem Grund verhaftet wird. Bis zu seinem Prozeß darf er zwar vorerst noch zur Arbeit gehen, aber er fühlt sich ständig beobachtet und überwacht. Er hat Angst, sucht Hilfe bei anderen, wie z.B. bei seiner Zimmernachbarin Fräulein Bürstner. Selbst als sich in der Verhandlung herausstellt, daß es sich um eine Verwechslung handelt, wird der Prozeß nur abgebrochen und eine Wiederaufnahme angekündigt. Weitere Besuche bei einflußreichen Persönlichkeiten, die ihm angeblich helfen können, erweisen sich als Fehlschläge. Als er im Dom auf einen Geistlichen trifft, teilt der ihm mit, daß es schlecht um ihn stehe. Er habe zuviel Hilfe gesucht, besonders bei Frauen. Während der Geistliche im Dunkel entschwindet, tauchen zwei Henker auf, die Josef K. abführen und hinrichten.

Moods

dramatisch, tragisch

Subjects

Beziehungen, Gesellschaft, Literatur

Recommended Recording
cd_cover

Michael Laurenz, Jochen Schmeckenbecher, Matthäus Schmidlechner, Lars Woldt, Johannes Kammler, Jörg Schneider, Ilse Eerens, Anke Vondung, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, HK Gruber (Salzburger Festspiele 2018)
Capriccio C5358




Stay updated on the latest composer news and publications