Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Spotify
  • Twitter
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch Español

Enrico Chapela ist eines der aufregendsten jungen Talente aus Lateinamerika, mit einer wachsenden Anzahl von internationalen Aufführungen und Kompositionsaufträgen * studierte Gitarre und Komposition in Mexico City und Paris/St. Denis * seine musikalische Stilistik amalgamiert verschiedene Klangwelten und geographische Traditionen, bringt avantgardistische Techniken in lebendige Koexistenz mit Idiomen von Minimal Music, Jazz oder Rock * schrieb Orchester- und Ensemblewerke, Solokonzerte, Filmmusiken * Symphonische Dichtung ínguesu, ein 9minütiges musikalisches Gegenstück des Fußball-Endspiels Mexiko–Brasilien von 1999, erklang seit der Uraufführung durch das Carlos Chavez Symphony Orchestra 2003 an vielen Orten der Welt, einschließlich einer USA-Torunee 2007 mit dem Philharmonic Orchestra of the Americas * erhielt Kompositionsaufträge zahlreicher renommierte Institutionen * erfolgreiche CD "Antagónica", mit ínguesu, La Mengambrea und Lo nato es neta

Werkauswahl Enrico Chapela:
MAGNETAR (2011) Konzert für elektronisches Cello und Orchester
Noctámbulos (2008) – Konzert für Rock-Trio und Orchester
ínguesu (2003) – Symphonische Dichtung
La Mengambrea (2002) – Saxophonquartett

Besuchen sie auch die Website von Enrico Chapela unter www.enricochapela.com

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben