Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT
Chin, Unsuk: Allegro ma non troppo (1993-94) 13'
for tape

Vertriebsgebiet

Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.

World Premiere

02/02/1994
Akademie der Künste, Berlin
  /

Anmerkungen des Komponisten



Das Stück Allegro ma non troppo wurde im Winter 1993/94 im Elektronischen Studio der Technischen Universität realisiert. Es ist eine Auftragskomposition von Folkmar Hein zu seinem 50. Geburtstag und wurde beim "Festival Inventionen 1994" uraufgeführt. Die neue Version für Schlagzeug und Tonband wurde im Sommer 1998 im Auftrag von "Festival Inventionen" realisiert.
Die Ausgangsmaterialien waren Klänge von Seidenpapier, Uhren, Wassertropfen und diversen Schlaginstrumenten, die mit Hilfe des Schlagzeugers Kyungsoo Kim aufgenommen wurden. Die Klänge wurden einer großen Vielfalt von Transformationen unterworfen und vielschichtig montiert. Dabei wurde unter anderem der Versuch unternommen, möglichst fließende Übergänge von einer Klangfarbe zur anderen zu schaffen. Die Gesamtstruktur gliedert sich dabei in in 4 Teile, die zusammen einen großen Bogen bilden.



Unsuk Chin



    Mailinglist

    Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

    ZUR REGISTRIERUNG
    Kataloge

    Orchester- und Bühnenwerke

    Online Ansicht

    Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

    Musicals