Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT

Edward Elgar

 1857 - 1934Edward Elgar Photo: www.booseyprints.com

Schlaglicht


English    Deutsch    


Edward Elgar war als Komponist Autodidakt und zunächst als Orchestermusiker und als Geigenlehrer in Worcestershire tätig * sammelte Erfahrungen als Arrangeur und Komponist und machte sich in Mittelengland mit einer Reihe von Oratorien einen Namen * wurde nach dem Erfolg seiner Enigma Variations 1899 in London und ganz Europa aufgeführt * wurde zwischen 1900 und 1920 international als der führende britische Komponist anerkannt * Einflüsse romantischer Komponisten wie Wagner, Brahms, Schumann, Liszt und Franck * Elgars Musik schöpft die Ausdrucksmöglichkeiten chromatischer Harmonik und eines virtuosen Orchestersatzes aus * sein Personalstil beruht weitgehend auf der Anverwandlung kontinentaleuropäischer Techniken, doch wurde und wird er als musikalischer Inbegriff von "Englishness" und des britischen Empire angesehen * die selbstbewußte, überschwengliche Haltung seiner zeremoniellen Musik kontrastiert mit einer tieferen, poetischen Ader, die die oft schmerzliche Verunsicherung seiner Epoche, Klasse und Religion zeigt

Zu Edward Elgars beliebtesten Werken zählen:
Sea Pictures (1897-99) Liedzyklus für Alt und Orchester
Cockaigne (In London Town) (1900-01) Konzertouvertüre
Pomp and Circumstance-Märsche (1901-30) für Orchester
Symphonie Nr.3 Elgars Skizzen ausgearbeitet von Anthony Payne (1997)


"Musik liegt in der Luft – man nimmt sich einfach soviel wie man benötigt!" — Edward Elgar

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index