Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT

David Horne

 b. 1970David Horne Photo © Copyright P Stirnweiss

Schlaglicht


English    Deutsch    Español    


David Horne, der junge Komponist schottischer Herkunft, erregte schon vor seinem 20. Lebensjahr Aufmerksamkeit durch eine eindrucksvolle Reihe von Werken für Kammerensemble * kehrte nach Kompositionsstudien in den USA nach Großbritannien zurück, wo er auch heute lebt * seine Musik bewegt sich im Rahmen einer klassisch-modernen Ästhetik und offenbart einen Sinn für schnelle Figurationen, Klarheit im Ausdruck und eine idiomatische Instrumentation * komponierte im Auftrag führender Solisten wie der Schlagzeugerin Evelyn Glennie, der Bratschistin Nobuko Imai und des Pianisten Boris Berezowsky * David Horn ist selbst auch als professioneller Pianist tätig und hatte 1990 sein Debüt bei den Londonder Proms * gegenwärtig Composer in Residence beim Royal Liverpool Philharmonic Orchestra

Zu David Hornes erfolgreichsten Werken zählen:
Phantom Moon (1993) für Flöte und zwei Schlagzeuger
Concerto for Six Players (1993) für Kammerensemble
Flex (1997) für Klavier und Ensemble
Ignition (2002) für Schlagzeug und Orchester


"Die Offenbarung war Hornes überragende Beherrschung der Klangfarbe... eine wahre Begabung und ein feines Ohr." — The Times

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index