Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT

Bernhard Krol

 1920 - 2013Bernhard Krol

Schlaglicht


English    Deutsch    


Bernhard Krol spielte zwischen 1945 und 1967 als Hornist bei diversen führenden Orchestern in Berlin und Stuttgart * war durch sein Musikstudium in Wien u.a. bei Josef Rufer "Enkelschüler" Arnold Schönbergs * stilistisch hat Krol jedoch weder serielle noch freitonale Kompositionspraktiken übernommen und steht eher in tonaler Reger-Hindemith-Nachfolge * seine Musik zeichnet sich durch musikantische Frische, rhythmische Prägnanz und "das Himmelsgeschenk des schönen Klangs" (Krol) aus * variierte klassische Vorlagen, z.B. in den Figaro-Metamorphosen über drei Motive einer Canzona aus Mozarts Oper oder den heiteren Fledermaus-Variationen, in denen Strauß’ Themen in eine völlig neue musikalische Form integriert werden * Komposition zahlreicher Solokonzerte

Werkauswahl Bernhard Krol:
Fledermaus-Variationen op.60 (1974) für Orchester
Figaro-Metamorphosen op.61 (1977) für Horn und Streichorchester
Messa da Sinfonietta op.64 (1977) für Chor, Orgel und Streichorchester



Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index