Boosey & Hawkes Composer News

Search Catalogue

FEATURED COMPOSERS

Boris Blacher

 1903 - 1975Boris Blacher Photo © Nina v. Jaanson, Berlin

Snapshot


English    Deutsch    Español    


Boris Blacher ist eine zentrale Gestalt im Berliner Musikleben nach dem Zweiten Weltkrieg * bedeutend als Komponist lebendiger Bühnen- und Orchesterwerke und als Lehrer * typisch für sein Schaffen ist die farbige, von der französischen Musik inspirierte Instrumentation, die Integration von Elementen des Jazz und die respektlose Haltung gegenüber den deutsch-österreichischen Traditionen * Blacher experimentierte mit "variablen Metren", etwa im Klavierkonzert Nr.2, wo serielle Verfahren auf metrische Einheiten angewandt werden * griff bei vielen Bühnenwerken auf klassische Textvorlagen zurück, so auch in den Balletten Hamlet, Lysistrata, Der Mohr von Venedig und Tristan * seine Paganini-Variationen gehören zum Grundrepertoire deutscher Orchester * zu seinen Schülern zählen Giselher Klebe, Gottfried von Einem, Heimo Erbse, Aribert Reimann, Isang Yun und Klaus Huber

Zu Boris Blachers erfolgreichsten Werken zählen:
Concertante Musik (1937) für Orchester
Streichquartett Nr.2 (1940)
Orchestervariationen über ein Thema von N. Paganini (1947)
Preußisches Märchen (1949/52) Ballett-Oper in fünf Szenen


"[Blachers Musik ist] die Reaktion eines sensiblen Deutschen nach dem Krieg gegen Pathos, Bombast und übersteigerte Emotinalität... hat etwas von dem erfrischenden Berliner Flair und etwas von dem Humor der Stadt." — Financial Times

Mailing List

Sign up for news updates and offers via email

SIGN UP
Listen To Blacher
Get Adobe Flash player
Shop for Blacher

Sheet Music, CDs, ringtones and downloads

SHOP NOW
ONLINE SCORES

Explore our library of over 1000 online scores

VIEW SCORES
FAQ | Contact Us | Links | About Us | Shop Directory | Careers | Terms of use | RSS Index