Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

David T. Little

Merri Cyr
b. 1978

Schlaglicht


English     Deutsch    


David T. Little komponiert Musik, die kraftvoll, dramatisch und vom ganzen Spektrum menschlicher Gefühle durchdrungen ist  * verbindet das Idion ‘ernster’ Musik mit Rock-Elementen * legt seinen kammermusikalischen, orchestralen, multimedialen Werken und Opern vielfach politische, historische und gesellschaftliche Themen zugrunde * Einspielungen bei den Labels New Amsterdam und Innova * wirkt an seinen multimedialen Projekten oft auch als Performer mit * Dog Days wurde gerühmt als "eine der aufregendsten neuen Opern der letzten Jahre" (Wall Street Journal) * wird rund um die Welt aufgeführt, z.B. von eighth blackbird, Kronos Quartet, So Percussion, NOW Ensemble, New World Symphony, Baltimore Symphony, Beth Morrison Projects und der New York City Opera * Gründungsmitglied, künstlerischer Leiter und Drummer des elektro-akustischen Kammerensembles Newspeak * gemeinsamer Composer-in-Residence bei Opera Philadelphia, Gotham Chamber Opera und der Music-Theatre Group

Zu den Werken von David T. Little zählen:
Dog Days (2012) Oper für 6 Sänger, 1 Darsteller und elektronisch verstärktes Kammerensemble
Soldier Songs (2006/2011) für Bariton und elektronisch verstärktes Septett
Haunt of Last Nightfall (2010) für Percussionquartett und Elektronik
sweet light crude (2007) für Sopran und Ensemble
SCREAMER! – a three ring blur für Orchester (2002)
Ausblick: UA von David T. Littles The Conjured Life für Orchester im August beim Cabrillo Festival; kanadische EA seiner erfolgreichen Oper JFK an der Opéra de Montréal Anfang 2018.

Besuchen Sie auch die Website von David T. Little unter http://davidtlittle.com/
Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals