Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Spotify
  • Twitter
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch Español

Qigang Chen ist einer der führenden Komponisten Chinas und teilt sein Arbeitsleben zwischen Peking und Paris * seine Werke zeigen deutliche Einflüsse traditioneller chinesischer Volksmusik, die organisch in eine idiomatische Orchestersprache verwoben sind * exquisite orchestrale Texturen und dramatische Gesten kommen am besten in dem hochgelobten Werk Iris dévoilée zur Geltung * besondere Affinität zur Komposition für die menschliche Stimme; hat mit Sängern verschiedener Herkunft zusammengearbeitet * Musik für Raise the Red Lantern auf Welttournee mit dem Chinesischen Nationalballett * musikalischer Leiter der Eröffnungszeremonie bei den Olympischen Spielen in Peking * zu seinen wichtigsten Interpreten zählen Yo-Yo Ma, Edo de Waart, Roger Norrington, Long Yu

Werkauswahl Qigang Chen:
Er Huang (2009) für Klavier und Orchester
Joie Eternelle (2014) für Trompete und Orchester
Luan Tan (2014-15) für Orchester

Aktuell: ital. EA von Joie Éternelle mit Tine Thing Helseth beim MiTo Festival in Milano und Turin (Sept. 2019); frz. EA von Luan Tan mit dem Orchestra National de Lyon in der Pariser Philharmonie (4. Okt.)

"Seine Kompositionen zeigen echte Erfindungsgabe, sehr großes Talent und eine vollkommene Vereinigung chinesischen Denkens mit europäischen musikalischen Konzepten." — Olivier Messiaen

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben