Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Józef Koffler

(Photo: National Digital Archive of Poland)
1896 - 1944

Schlaglicht


English     Deutsch    


gilt heute wichtigster Wegbereiter der Neuen Musik in Polen und Pionier der Dodekaphonie * kam 1914 nach Wien, promovierte 1923 bei Guido Adler * unterrichtete ab 1924 in Lemberg atonale Kompositionstechniken * übernahm nach der Annexion der Westukraine durch die UDSSR 1939 am Staatlichen Konservatorium den Lehrstuhl für Komposition und das Amt des Prorektors und wurde zum Sekretär des Komponistenverbandes der Sowjet-Ukraine ernannt * hatte sich nach einer Formalismus-Kritik dem Diktat des sozialistischen Realismus zu beugen * wurde nach dem Einmarsch der Deutschen 1941 mit seiner Familie in das Ghetto von Wieliczka umgesiedelt und starb offenbar 1944 bei einer Massenerschießung

Werke von Józef Koffler:
40 Polnische Volksgesänge op. 6 (1925) für Klavier
Klavierkonzert op. 13 (1932)
Ukrainische Skizzen op. 27 (nach 1941) für Streichquartett
Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals