Expand
  • Find us on Facebook
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • Follow us on Twitter
  • View our scores on nkoda

English Deutsch

Libretto by Louis Nowra (E)

Scoring

S,M,2T,2Bar,BBar,minimum of 6 male mimes
1(=picc).1.1(=bcl).0-0.1.1.1-perc(3):BD/vib/medium susp.cym/tom-t/SD/
large susp.cym/SD/glsp/TD/medium gong with boss/large gong with boss/
BD/SD/medium susp.cym/marimba/glsp-harp-pft(with amplifier)-db

Abbreviations (PDF)

Uraufführung
10/2/1979
Melbourne, VIC
Peter Jordan, Regisseur
Conductor: Richard Divall
Company: Victoria State Opera

Time and Place

Rußland im Jahr 1741

Synopsis



Iwan, ein kleiner Gefangener, der gerade einmal seinen Namen sagen kann, wird von Gefängniswächtern gewaschen. Einer von ihnen, Leo, erzählt seinem Kollegen Mirowitsch von dem Jungen, der angeblich der letzte rechtmäßige Zar ist und von der Zarin ins Gefängnis geschickt worden sein soll. Mirowitsch heckt einen Plan aus: Sie bringen Iwan nach St. Petersburg und erklären ihn zum Zaren. Wenn alles nach Plan läuft, winken den beiden Ruhm und Reichtum. Es gelingt ihnen, Iwan aus dem Gefängnis hinauszuschaffen, indem sie einen Major umbringen und dem Jungen dessen Uniform anziehen. Sie kleiden ihn standesgemäß und bereiten eine Erklärung im Namen Iwans VI. vor.

In den Wäldern vor St. Petersburg kommt es zum Streit zwischen Leo und Mirowitsch. Da trifft eine Gesandtschaft aus der Stadt ein, wo man von Iwan erfahren hat – just beim Tode Katharinas. Bevor sie zur Stadt aufbrechen, schlitzt Mirowitsch, berauscht von seiner neuen Macht, Leo die Kehle auf. Er versichert Iwan seiner Freundschaft und übt mit ihm die Krönungszeremonie. Iwans Auftreten wird immer sicherer, und er lernt sich angemessen auszudrücken, obgleich er immer noch ein Kind bleibt. Eine Frau, die sich Prinzessin Ali nennt und sich als uneheliche Tochter von Iwans Vater ausgibt, wird mit einem Heiratsversprechen bestochen. Mirowitsch ist derweil überzeugt, daß er vergiftet wurde. Er warnt Iwan vor einem Putsch, doch der Zar verfolgt höhnisch wie der Mann, der ihn so lange schikaniert hat, dahinstirbt und tritt ihn wiederholt mit Füßen. Iwan und seine Wächter treiben all die anderen, darunter auch Prinzessin Ali, zusammen und beschuldigen sie eines Komplottes. Er beginnt sie zu prügeln. Zum Schluß tobt Iwan auf seinem Thron, besessen von Stimmen, die ihm einflüstern, was er zu tun hat.

Moods

poetisch

Subjects

Geschichte, Politik

Recommended Recording
cd_cover



Stay updated on the latest composer news and publications