• Find us on Facebook
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • Follow us on Twitter
  • View our scores on nkoda

Das Werk wurde 2008 komponiert und fungiert gleichzeitig als Cantus firmus meiner letzten Kammeroper AURA (hauptsächlich in den Szenen 1 und 11). Entscheidend ist die Rolle der beiden Mechanismen, da die beiden Instrumente für mich etwas Mechanisches haben. Ganz bewusst habe ich diese Seite als musikalische Substanz geschaffen. Weiter entwickelt in Bezug zur Arquitecturas del silencio, ist das Stück eine Reflexion über Spiegel, Symmetrien und raumakustische sowie allgemein akustische Prozesse im musikalischen Material.Das Stück ist dem Duo Alberdi & Aizpiolea gewidmet. Es wurde in Chillida-Leku (Haus und Museum von Eduardo Chillida) in San Sebastián uraufgeführt.(José M. Sánchez-Verdú)

Also By This Composer


Stay updated on the latest composer news and publications