Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Paquito D'Rivera

Photo credit: Alberto Romeu
b. 1948

Schlaglicht


English     Deutsch     Español    


Der Musiker, Dirigent und Komponist hat die amerikanische Musik in Latin, Jazz und Klassik beeinflusst * Erhielt 2008 den Frankfurter Musikpreis * die Einspielung von Funk Tango erhielt 2008 einen Grammy für das beste Latinalbum * die International Association of Jazz Educators Empfänger verlieh ihm 2008 den Preises des Präsidenten * 2007-08 Composer-In-Residence beim Orchestra of St. Luke's am Caramoor Center for Music and the Arts * bekam 2007 ein John Simon Guggenheim-Stipendium für musikalische Komposition * wurde vom National Endowment for the Arts 2005 zum Jazz Master gekürt und erhielt die nationale Kunstmedaille * bislang über 30 Soloaufnahmen, die ihm insgesamt neun Grammys eingebracht haben * Merengue für den Cellisten Yo-Yo Ma erhielt 2004 den Grammy für die beste klassische Komposition * wurde zweimal (2004 und 2006) von der Jazz Journalists Association zum Klarinettisten des Jahres gewählt

Zu den Kompositionen von Paquito D'Rivera zählen:
The Cape Cod Files (2009) für Klarinette und Klavier
Conversations with Cachao (2007) für Kontrabaß, Klarinette/Saxophon und Orchester
Fantasias Messiaenicas (Blues for Akoka) (2006) für Klarinette solo, Jazztrio und Orchester
Gran Danzón (The Bel Air Concerto) (2001) für Flöte und Orchester
E-Mail-Newsletter

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals