OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Kounadis, Arghyris

Der Gummisarg (1968)

(The Gum Coffin)
Dauer: 45 Minuten
Mimos in one scene

Libretto by Otto Staininger after Vassilis Zioghas (G)

Besetzung
colS,M,T,Bar,B; chorus; 1(=picc).1(=corA).1(=bcl).asax.1(=dbn)-0.1.1.0-perc-harp-pft-cel-db.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
4/8/1968
Bonn
Dirigent: Ralf Weikert
Ensemble: Ensemble Theater Bonn

Rollen

MARKOS, der ToteBariton
DIMITRAKIS, Vetter des TotenBaß
Base des Markos und DimitrakisKol. Sopran
Neffe des Markos und DimitrakisMezzosopran
SABAS, Markos' NachbarTenor
NachbarnTenöre, Bässe
und NachbarinnenSoprane, Alt


Ort und Zeit
Livingroom oder einfaches Zimmer. Gegenwart


Zusammenfassung
Der liebe Nachbar hat sein ganzes Geld in einen Sarg angelegt. Er will sterben. Er findet es richtig, jetzt zu sterben. Seine Nachbarn finden es nicht richtig. Sie klagen darüber. Der liebe Nachbar will sterben und sterben und sterben. Er legt sich immer wieder in seinen Sarg. Plötzlich will er nicht mehr sterben. Seine Nachbarn finden das nicht richtig. – Der Text von Zioghas geriet zufällig in meine Hände. Zeitgenössische Zeitlosigkeit. Was ich zu finden glaubte, lag sowohl in der Vielfalt der Interpretationsmöglichkeit, die sich aus der Behandlung der Personen ergibt, – Menschen, die sich mit der Monumentalität von Marionetten bewegen –, als auch in der Begrenzung der Fabel durch eine Art Alltäglichkeit, die etwas von Varieté und Zirkus hat...
Arghyris Kounadis


Stimmung
heiter, dramatisch


Themen
Beziehungen, Gesellschaft





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index