OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Offenbach - Roetscher

Le Pont des Soupirs (1861/68)

(Die Seufzerbrücke / The Bridge of Sighs)
Dauer: 150 Minuten
Opéra-bouffon in two acts (four scenes)

Libretto by Hector Crémieux and Ludovic Halévy; German version by Otto Maag; musical adaptations by Konrad Roetscher; new German version by Josef Heinzelmann (F,G)

Besetzung
2S,A,4T,3B; chorus; ballet; 2(II=picc).1.2.1-2.2.1.0-timp.perc-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
3/23/1861
Bouffes-Parisiens, Paris
Ensemble: unknown



Erstaufführung der Fassung
5/8/1861
Variétés, Paris
Ensemble: unknown

Rollen

CORNARINO CORNARINI, Doge von VenedigTenor
BAPTISTE, sein KnappeTenorbuffo
FABIANO FABIANI MALATROMBALyrischer Tenor
Der Vorsitzende des Rats der ZehnBaß
ASTOLFO und FRANRUSTO, spioneBaßbariton, Baßbuffo
CASCADETTO, StraßensängerTenor
CATARINA CORNARINI, Gemahlin des DogenLyrischer Sopran
AMOROSO, ihr PageSopran
LAODICE, ihre VertrauteSpielalt
und andere
Masken, Volk, Wachen, Gondolieri


Ort und Zeit
Venedig im Jahre 1321


Zusammenfassung
Cornarino Cornarini, Doge von Venedig und Admiral der venezianischen Flotte, hat sich kurz vor Beginn einer Seeschlacht mit seiner Fregatte aus dem Staub gemacht. Jetzt steht er mit dem Knappen Baptiste vor dem Dogenpalast – beide als Kriegsversehrte getarnt – und traut sich nicht nach Hause, denn auf Fahnenflucht steht bekanntlich die Todesstrafe. Doch zieht es ihn zu seinem süßen Weib Catarina. Die tröstet sich derweil mit ihrem Pagen Amoroso über die Abwesenheit ihres Mannes hinweg, wird aber von Fabiano Fabiani Malatromba bedrängt, einem Vetter Cornarinis, der den Dogenposten zu usurpieren versucht. Cornarini und Baptiste schaffen zwei Leibwächter Malatrombas aus dem Weg – leider nicht gründlich genug – um Catarina zu Hilfe zu kommen. Zwar können sie das Schlimmste verhindern, doch werden sie festgenommen und vor den Rat der Zehn gebracht, der mit dem Problem der Lizenvergabe für weibliche Gondoliere während der Karnevalszeit vollkommen überlastet ist. Cornarini und Baptiste versuchen ihren Kopf zu retten und geben sich als Mörder Cornarinis aus. Malatromba triumphiert, aber nur kurz, denn schon sind Catarina und Amoroso zur Stelle und behaupten, Cornarini lebe. Die beiden Invaliden werden enttarnt, und – o Schreck – zum Vorschein kommen der Doge und sein Knappe. Malatromba triumphiert wieder. Da bringt ein Bote neue Nachricht von der Seeschlacht. Der Gegner sei vernichtend geschlagen worden, die Flucht des Admirals war nur eine strategische Finte. Die Auseinandersetzung zwischen Cornarini und Malatromba wird auf karnevalistische Weise fortgesetzt. Ein Geschicklichkeitswettbewerb entscheidet über den zukünftigen Dogen. Cornarini erringt mit Hilfe Amorosos den Sieg.


Stimmung
heiter


Themen
Beziehungen, Gesellschaft






Kaufausgaben

Seufzerbrücke, Komische Oper, KA.(Vocal Score) (German)> Details
Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index