OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Photo:Stanford University
Performed by Stanford University Department of Drama

Barab, Seymour

A Game of Chance (1956)

Dauer: 35 Minuten
Comic opera in one act

Libretto by Evelyn Manacher Draper after Ryerson/Clements' 'All on a Summer's Day' (E)

Besetzung
lyrS,S,M,BBar 1.1.1.1-1.1.1.0-timp.perc(1):hi-hat/cyms/susp.cym/SD/t.bells/tgl- harp-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
1/11/1957
Augustana College, Rock Island, Illinois
Ensemble: Augustana College Opera Workshop

Rollen

ERSTE STRICKERINLyrischer Sopran
ZWEITE STRICKERINSopran
DRITTE STRICKERINSopran
DER VERTRETERBaßbariton


Ort und Zeit
Ein Garten mit einer Bank, zu irgendeiner Zeit


Zusammenfassung

Ein Reisender, der ewige Schicksalsbote, bringt drei jungen Frauen in einem Garten die Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche: Eine will reich sein, eine berühmt, die dritte will in ihrem Leben einen Liebhaber haben. Alle müssen einsehen, dass sie zu wenig verlangt haben: Die reiche Frau vermisst wirkliche Freunde, die berühmte Schriftstellerin sehnt sich nach Liebe und die dritte junge Frau langweilt sich in der Ehe. Sogar der Bote ist mit seinem Leben unzufrieden. Er braucht einen Gehilfen bei seiner anstrengenden Arbeit. Die Moral dieser komischen Oper: Wir alle wollen zu viel – oder zu wenig.


Stimmung
heiter


Themen
Ethik, Zauberei/Geheimnis





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index