OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Kabalevsky, Dmitry

Colas Breugnon (1936-38, rev.1953/69)

Dauer: 135 Minuten
Opera in three acts (eight scenes) and a prologue

Libretto by V Bragin and Dmitry Kabalevsky after the novel by Romain Rolland (R)

Besetzung
2S,M,5T,2Bar,B,2children's voices,child actress; chorus 3.3.3.3-4.3.3.1-timp.perc-harp-strings On-stage: 2ob-horns,fanfares-perc:SD/tam-t/bells-2vln.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in Großbritannien, Staaten des Commonwealth (ausgenommen Kanada) und der Republik Irland.

Rollen

COLAS BREUGNONBariton
SELINAMezzosopran
JACQUELINESopran
JEAN GIFFLARD, ein MüllerBariton
CURÉ CHAMAILLE, Priester von BrèvesTenor
HERZOG VON ASNOISTenor
MADEMOISELLE DE TERMESSopran
ANSAGERTenor
GLODIE, Breugnons Enkelstumme Rolle
ZWEI KIRCHGÄNGERTenor, Baß
ZWEI STIMMEN HINTER DER BÜHNEzwei Kinderstimmen (hoch, tief)
Bürger von Clamecy, Gäste des Herzogs, Soldaten


Ort und Zeit
Burgund im 16./17. Jahrhundert


Zusammenfassung
Kurz vor seinem Tod blickt der Bildhauer Colas Breugnon auf sein Leben zurück. In seiner Jugend hatte er sich in Selina verliebt, die auch der Müller Gifflard begehrte. Als Colas einmal zum Herzog von Asnois bestellt wurde, hatte Gifflard Colas vor Selina verleumdet. Selina hatte daraufhin Gifflard aus Eifersucht geheiratet. In seiner Verzweiflung hatte Colas dann Jacqueline geheiratet, die eine bis dahin ungestillte Liebe für Colas gehegt hatte. Aber Colas hatte Selina nicht vergessen können.

Die Pest ist in Clamecy ausgebrochen, übertragen durch die Soldaten des Herzogs. Colas und seine Frau Jacqueline werden befallen. Colas überlebt, aber Jacqueline verliert an Kraft. Bevor sie stirbt gesteht sie Colas, daß sie stehts um seine Liebe zu Selina gewußt hatte. Gifflard und die Truppen des Herzogs stürmen und verbrennen Clamecy. Als Colas Gifflard vor dem Herzog anzuklagen versucht, beschuldigt Gifflard seinerseits Colas: er schüre unter den Bürgern Clamecys den Widerstand gegen den Herzog. Voller Zorn veranlaßt der Herzog die Zerstörung aller Statuen des Bildhauermeisters. Colas ist entsetzt, verspricht aber dennoch reumütig eine Skulptur des Herzogs in voller Rüstung anzufertigen. Als die Skulptur schließlich vor dem herzöglichen Schloß enthüllt wird, erblicken die Bürger Clamecys den Herzog in majestätischer Haltung rückwärts auf einem Esel sitzend. Ihr Gelächter treibt den Herzog zurück in sein Schloß.


Empfohlene Aufnahme

Viktor Zamberg/Anatoly Mishchevsky/Nina Isakov/Leo Yeliseev/Albina Shtitkova/Mikhail Syromyatnikov/ Nikolai Gutorovich/Valentina Kayevchenko/Leonid Boldin/Eugene Maksimenko/Georgy Dudarev Stanislavsky & Nemirovich-Dantchenko Music Theatre/Georgy Zhemchuzhin
Olympia 72372 16664-2





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 500 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index