OPERNSUCHE

Liste der Komponisten


Titel


Liste der Genres


Länge der Oper



Erweiterte Suche

*English

Mozart, Wolfgang Amadeus

Die Gärtnerin aus Liebe (1774)

(La Finta Giardiniera / The Pretend Garden-Girl)
Dauer: 150 Minuten
Opera buffa in two acts (three scenes)

Libretto by Giuseppe Petrosellini (?). New version with complete secco recitatives by Hansulrich Kaegi and Robert Werner (1965) (G)

Besetzung
3S,A,2T,Bar 2.2.0.2-4(3/4ad lib).2.0.0-timp-hpcd-strings.
Abkürzungsverzeichnis (PDF).


Vertriebsgebiet
Dieses Werk ist erhältlich bei Boosey & Hawkes für Aufführungen in der ganzen Welt.



Uraufführung
1/13/1775
Munich
Ensemble: Unknown



Erstaufführung der Fassung
10/7/1965
Freiburg
Ensemble: Unknown

Rollen

DON ANCHISE, PodestáTenor
MARCHESA VIOLANTE VON ONESTI, unter dem Namen Sandrina als Gärtnerin in Diensten des PodestáSopran
GRAF BELFIORETenor
ARMINDA, Nichte des PodestáSopran
RAMIRO, ein junger Dichter und EdelmannAlt
SERPETTA, Kammerzofe im Hause des PodestáSopran
NARDO, Diener des Marchesa, als Gärtner ebenfalls in Diensten des PodestáBariton


Ort und Zeit
Landgut des Podestà im 18. Jahrhundert


Zusammenfassung
In einem Anfall rasender Eifersucht sticht Graf Belfiore seine Geliebte, die Marchesa Violante von Onesti, mit einem Messer nieder. Er glaubt sie tot und ergreift die Flucht. Seitdem ist ein Jahr vergangen. Die Marchesa ist von ihrer Verletzung genesen und sucht Belfiore, um ihn wieder für sich zu gewinnen. Zusammen mit ihrem Diener Nardo hat sie inkognito eine Stellung als Gärtnerin bei Anchise angenommen, da sie erfahren hat, daß Belfiore zum Freundeskreis des Podestà gehöre.

Anchise verliebt sich in die vermeintliche Gärtnerin, Nardo in Serpetta, die Kammerzofe des Podestà, die aber nur Augen für ihren Herren hat. Als sich Violante und Belfiore im Park wiederbegegnen, ist die Überraschung groß. Belfiore weiß nicht, wie ihm geschieht, hat er doch gerade Arminda, der Nichte des Podestà, seine Hand versprochen und findet nun die totgeglaubte Violante wieder, die er noch immer liebt. Auch Arminda findet sich in einer prekären Situation, denn kaum kann sie Belfiore Vorhaltungen machen, daß er sie schon vor der Hochzeit mit der vermeintlichen Gärtnerin betrügt, trifft sie auf ihren früheren Geliebten, den Dichter Ramiro, dem sie vor einiger Zeit den Laufpaß gegeben hatte.

Die Verwirrung erreicht einen ersten Höhepunkt, als Ramiro den Haftbefehl des königlichen Magistrats gegen Belfiore aus der Tasche zieht, der des Mordes an der Marchesa Violante verdächtigt wird. Violante entkräftet den Vorwurf, ohne ihre Identität preiszugeben, und flieht verzweifelt, da sie den Geliebten an Arminda verloren glaubt, in den nahegelegenen Wald. Der wird zum Schauplatz eines turbulenten, mitsommernächtlichen Qui pro Quos, bei dem (fast) alle doch noch an den Richtigen geraten.


Stimmung
heiter





Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Online Ansicht

Blättern Sie online in über 1000 Partituren!

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index