Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes

Suche Katalog

KOMPONIST IM PORTRÄT

Harrison Birtwistle

 b. 1934Harrison Birtwistle Photo: © Hanya Chlala / ArenaPAL

Schlaglicht


English    Deutsch    Español    


Harrison Birtwistle ist einer führenden europäischen Vertreter zeitgenössischer Musik * seine Kompositionen vereinen eine progressive Ästhetik mit archaischer Wirkungskraft und emotionaler Dichte * sind oft inspiriert durch zeitgenössische Kunst sowie Rituale aus dem Bereich der klassischen Mythologie und der Frühgeschichte * zu Birtwistles Werken der jüngeren Zeit gehören Panic, komponiert für die "Last Night" der Londoner Proms, sowie The Shadow of Night, entstanden im Auftrag des Cleveland Orchestra * führende Dirigenten von Birtwistles Musik sind Boulez, Howarth, Eötvös, Knussen, Rattle, Bamert, Dohnányi und Barenboim * Träger u.a. des Grawemeyer Award 1986 und des Siemens Musikpreises 1995 * CD-Einspielungen bei den Labels Decca, Deutsche Grammophon, Teldec, Etcetera, NMC, Black Box und CPO

Zu Harrison Birtwistles erfolgreichsten Werken zählen:
Panic (1995) Dithyrambus für Altsaxophon, Drummer und Orchester
Pulse Shadows (1989-96) für Sopran, Kammerensemble und Streichquartett
The Last Supper (1998-99) Dramatic tableaux für 14 Solisten, kleinen Frauenchor, Kammerorchester und Tonband

Ausblick: neue Einspielung bei NMC mit der London Sinfonietta, u.a. von In Broken Images und Angel Fighter (Frühjahr 2015); UA des neuen Musiktehaters The Cure, zusammen mit The Corridor, beim Aldeburgh Festival, mit Folgeauff. am Linbury Studio des Royal Opera House in London (Juni 2015)

"Eine großartige Künstlerpersönlichkeit... einer der begabtesten Komponisten seiner Generation." – The Times

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index