Nachrichten zu den Komponisten bei Boosey & Hawkes
KOMPONIST IM PORTRÄT

Harrison Birtwistle

 b. 1934Harrison Birtwistle Photo: © Hanya Chlala / ArenaPAL

Schlaglicht


English    Deutsch    Español    


Harrison Birtwistle ist einer führenden europäischen Vertreter zeitgenössischer Musik * seine Kompositionen vereinen eine progressive Ästhetik mit archaischer Wirkungskraft und emotionaler Dichte * sind oft inspiriert durch zeitgenössische Kunst sowie Rituale aus dem Bereich der klassischen Mythologie und der Frühgeschichte * zu Birtwistles Werken der jüngeren Zeit gehören Panic, komponiert für die "Last Night" der Londoner Proms, sowie The Shadow of Night, entstanden im Auftrag des Cleveland Orchestra * führende Dirigenten von Birtwistles Musik sind Boulez, Howarth, Eötvös, Knussen, Rattle, Bamert, Dohnányi und Barenboim * Träger u.a. des Grawemeyer Award 1986 und des Siemens Musikpreises 1995 * CD-Einspielungen bei den Labels Decca, Deutsche Grammophon, Teldec, Etcetera, NMC, Black Box und CPO

Zu Harrison Birtwistles erfolgreichsten Werken zählen:
Panic (1995) Dithyrambus für Altsaxophon, Drummer und Orchester
Pulse Shadows (1989-96) für Sopran, Kammerensemble und Streichquartett
The Last Supper (1998-99) Dramatic tableaux für 14 Solisten, kleinen Frauenchor, Kammerorchester und Tonband

Ausblick: neue CDs mit Vokal- und Kammermusik bei ECM und Chorwerken bei Signum; 80. Geburtstag 2014, u.a. mit einer Konzertserie im Barbican in London (Mai)

"Eine großartige Künstlerpersönlichkeit... einer der begabtesten Komponisten seiner Generation." – The Times

Mailinglist

Melden Sie sich an für Updates & Angebote per Mail

ZUR REGISTRIERUNG
Kataloge

Orchester- und Bühnenwerke

Musicals
FAQ | Kontakt/Impressum | Links | Über Uns | Shopverzeichnis | Stellen | AGB | RSS Index